Grundsatzrede von Barroso in Berlin: „It’s the politics, stupid“

Die Europäische Union (EU) hat in den vergangenen zehn Jahren ihre bisher größten Herausforderungen erfolgreich gemeistert und muss nun ihre künftige Rolle definieren, um Frieden und Wohlstand in einer globalisierten Welt zu wahren. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat am Donnerstag in seiner „Humboldt-Rede zu Europa“ an der Humboldt-Universität in Berlin seine Sicht auf die jetzige und künftige EU vorgestellt.

Die EU geht härter gegen Geldfälscher vor. Wer Falschgeld herstellt, muss künftig mit einer Höchststrafe von mindestens acht Jahren rechnen. Für das Verteilen von Blüten und falschen Münzen müssen die EU-Staaten mindestens fünf Jahre Gefängnis als Maximalstrafe vorsehen. Die EU-Finanzminister beschlossen am Dienstag in Brüssel diese Angleichung der Haftstrafen für Kriminelle.

Deutschland zahlt am meisten für die Europäische Union, in Schweden werden zahlreiche Aktiengesellschaften von Frauen geleitet und eine Mehrheit der Osteuropäer lebt in Großfamilien mit vielen Kindern. Wirklich? Politische Debatten in und über Europa sind häufig von festgefahrenen Bildern geprägt – und manchmal auch von Vorurteilen. Kurz vor der Europawahl am 25. Mai soll der «Europa-Atlas» mit einigen aufräumen.

EU-Japan-Gipfel: Engere Beziehungen angestrebt

Die Europäische Union (EU) und Japan wollen ihre Verhandlungen über ein umfassendes Freihandelsabkommen und ein strategisches Partnerschaftsabkommen vorantreiben. Bei dem EU-Japan-Gipfel am heutigen Mittwoch in Brüssel stehen beide Abkommen im Zentrum der Gespräche.