Bürgerdialog in Laatzen

Bürgerdialog in der Stadt Laatzen am Donnerstag, 28. März 2019, 18:00-20:30 Uhr.

Wo? Stadthaus Laatzen, Marktplatz 13, 30880 Laatzen

Was wollen wir in Europa erhalten – was wollen wir ändern? Wie erleben wir als Bürgerin oder Bürger in Laatzen den Einfluss der Europäischen Union in unserem Alltag, in unserem Wohnumfeld, in der Arbeit, in Schule und Freizeit, in der Weiterbildung und in der Begegnung mit Bürgerinnen und Bürgern in unseren europäischen Nachbarländern. Wie können wir Einfluss nehmen auf unsere Zukunft in und mit Europa?

Nehmen Sie teil an unserem Bürgerdialog am 28.03.2019 im Stadthaus Laatzen und bereiten Sie sich auf die neunte Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai. 2019 vor.

Gäste:

  • Bürgermeister Jürgen Köhne„Leben und Arbeiten in Laatzen – Bedeutung und Einflüsse der Europäischen Union“
  • Berthold Gruben – Stadtplaner in Laatzen „Planung und Gestaltung der Sozialen Stadt“
  • Jürgen Beckstette – Geschäftsführer der Leine-Volkshochschule „Projekte der Begegnung und des Lernens“
  • Hella Kohl – Schulleiterin Erich Kästner Gymnasium „Europe mon amour – Europa erleben am EKG“

Moderation:

  • Bernd Wolf – Europa-Union Niedersachsen

Die Veranstaltung wird von der Europa-Union Deutschland Landesverband Niedersachsen e.V. in Kooperation mit den  Jungen Europäischen Föderalisten Niedersachsen e.V., der Europäischen Kommission und dem Europäischen Informations-Zentrum  Niedersachsen veranstaltet.

Die Veranstaltung wird gefördert mit Mitteln der Europäischen Kommission.

Bürgerdialog Laatzen

Bürgerdialog Laatzen