• Startseite
  • Erlebnis IdeenExpo – Fotos, Fotos, Fotos …

Während der IdeenExpo haben wir hier auf dieser Seite über das berichtet, was auf dem EIZ-Stand passiert und wie die jugendlichen Besucherinnen und Besucher das Eintauchen in die Virtual Reality (VR) beim Projekt „EU beam me up!“ erlebten.

Impressionen vom Stand des EIZ Niedersachsen auf der IdeenExpo 2017 (alle Fotos: Copyright 2017 EIZ Niedersachsen):

TAG 9: Sonntag, 18. Juni 2017 – Schlusstag

Am Schlusstag der IdeenExpo besuchten auch Beamte der niedersächsischen Polizei den EIZ-Stand.

Die Polizeibeamten hatten sichtlich Spaß beim VR-Spiel.

Rainer Sander, Fachbereichsleiter beim Landesbetrieb IT.Niedersachsen machte sich auch ein Bild vom VR-Spiel am EIZ-Stand.

Auch am letzten Tag der IdeenExpo 2017 war das Interesse am EIZ-Projekt „EU beam me up!“ ungebrochen.
TAG 7: Freitag, 16. Juni 2017
Am Tag 7 der IdeenExpo besuchte Michael Breest, stellvertretender Geschäftsführer des Landesbetriebs IT.Niedersachsen, den EIZ-Stand. Nach Gesprächen mit den Auszubildenden von IT.Niedersachsen am Stand … … teste Michael Breest auch das VR-Spiel „EU beam me up!“ auf der Spielfläche des EIZ-Standes.
TAG 6: Donnerstag, 15. Juni 2017
Foto rechts: Ein besonderer Gast am Tag 6 der IdeenExpo am Stand des EIZ-Projekts war Frank Doods, Staatssekretär im Niedersächsischen Innenministerium.

Am 6. Tag der IdeenExpo 2017 auf dem Messegelände in Hannover besuchte unter anderem eine Klasse der Alice-Salomon-Schule – Berufsbildende Schule (BBS) für Gesundheit und Soziales aus Hannover-Kleefeld den Stand LR-19 des Europäischen Informations-Zentrums (EIZ) Niedersachsen im Bereich ‚Lebensraum‘.

TAG 5: Mittwoch, 14. Juni 2017

Auch an diesem Tag in das Interesse an dem EIZ-Projekt auf der IdeenExpo ungebrochen.

   
TAG 4: Dienstag, 13. Juni 2017

Mit großem Interesse lassen sich die Besucherinnen und Besucher vom EIZ-Partner IT.Niedersachsen, dem IT-Dienstleister des Landes, die Entstehung von 360-Grad-Videos erklären, um dann selbst auf der Spielfläche des Projekts „EU beam me up!“ in die Virtuelle Realität (VR) einzutauchen und sich nach Brüssel „beamen“ zu lassen.

TAG 3: Montag, 12. Juni 2017

Die Runde der Staatssekretärinnen und -sekretäre der niedersächsischen Landesregierung wird am EIZ-Stand über das Projekt informiert (Nachricht dazu…).

Die hohen Regierungsvertreter ließen sich von EIZ-Leiter Michael Buckup (Bildmitte in hellem Jackett) über das Projekt informieren.

Nach den Informationen verschafften sich die Regierungsvertreter einen eigenen Eindruck – wie hier (in der Bildmitte) der Chef der Staatskanzlei Dr. Jörg Mielke.

Doch nicht nur wichtige Besucher (VIP) haben am EIZ-Stand Spaß daran, in die Virtuelle Realität (VR) einzutauchen – auch ganz junge Besucher der IdeenExpo sind mit Begeisterung dabei.
TAG 1: Samstag, 10. Juni 2017 – Eröffnung

Kurz vor der Eröffnung der IdeenExpo am 10. Juni 2017 – gespannte Erwartung auf dem Stand des EIZ-Projekts „EU beam me up!“.

Zur Eröffnung des EIZ-Projekts am 10. Juni prominente Gäste (von links): Birgit Honé (Staatssekretätin für Europa und Regionale Landesentwicklung), Michael Buckup (Leiter des EIZ Niedersachsen), Frank Hähnel (vom Partner TVN Group), Bernd Lange (niedersächsischer Europaabgeordneter), Laura Saenger (TVN Group) und Tim Mittelstädt (Partner timmersive). (Nachricht dazu…)
 
Hier noch einmal die prominenten Gäste mit den Cardboards, die die Teilnehmer am VR-Spiel erhalten.
 
Und hier sind die ersten Spieler beim VR-Spiel „EU beam me up!“ am 10. Juni auf der Spielfläche am Stand des EIZ-Projekts zu sehen.
 
Der Stand des EIZ-Projekts „EU beam me up!“ besteht u.a. aus Stationen, an denen vom Partner IT.Niedersachsen die Entstehung von 360-Grad-Videos erläutert wird.
 
Tim Mittelstädt (Partner timmersive) wird zum Projekt „EU beam me up!“ am Stand des Projekts interviewt.