jugend3-p-009693-00-8hEin Praktikum im Ausland stellt eine einmalige Gelegenheit dar, die Kultur eines anderen Landes einmal aus einer ganz anderen Perspektive kennenzulernen. Diese Möglichkeit habt Ihr sowohl als Studenten als auch als Auszubildende oder Arbeitnehmer. Es ist dabei unerheblich, in welchem Fachbereich ihr arbeiten wollt.

Ab 2014 werden Praktika sowohl für Studenten als auch für Auszubildende und Arbeitnehmer durch das neue EU-Programm Erasmus+ gefördert. Die Dauer eines geförderten Praktikums kann zwischen drei Monaten und einem Jahr variieren. Mehr Informationen dazu findet Ihr unter:

Informationen über Praktika im außereuropäischen Ausland und über Stipendien gibt es auch beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD):  https://www.daad.de/ausland/praktikum/de/.

Studieren und Leben in Frankreich – ein Ratgeber für den Alltag
Das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V. in Kehl hat einen kostenlosen Ratgeber zusammengestellt für alle, die in Frankreich an einem Schüleraustausch teilnehmen, dort studieren, arbeiten oder ein Praktikum absolvieren. Der Ratgeber kann über diese Seite auch als PDF-Dokument abgerufen werden.

Unser Tipp: Folge uns bei Facebook…