EU-Kommissare Hogan und Andriukaitis auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

15.01.2015 Berlin. Anlässlich der 80. Internationalen Grünen Woche (IGW) sind die EU-Kommissare Phil Hogan und Vytenis Andriukaitis ab dem heutigen Donnerstag in Berlin zu Gast.

Phil Hogan, zuständiger EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, wird ab 16:00 bei einer Pressekonferenz zu aktuellen Fragen wie der Vereinfachung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union (EU) und der Reform der EU-Bioverordnung Stellung nehmen. Im Anschluss hält er eine Rede auf der Eröffnungsfeier der Grünen Woche. An dieser nimmt auch Vytenis Andriukaitis, EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, teil.

Beide EU-Kommissare werden gemeinsam mit Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, dem Präsident des diesjährigen Partnerlandes Lettland, Andris Bērziņš, und Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller am IGW-Eröffnungsrundgang am Freitagvormittag teilnehmen. Dabei besuchen sie auch den Stand der Europäischen Kommission in Halle 3.2 der weltweit größten Ausstellung der Ernährungs- und Landwirtschaft.

Während ihres Berlin-Aufenthalts werden die EU-Kommissare zudem politische Gespräche führen. EU-Kommissar Andriukaitis trifft Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Bundesumweltministerin Barbara Hendricks sowie Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt. Zudem wird er mit dem Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages sprechen. EU-Kommissar Hogan diskutiert mit dem Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages und trifft die Landwirtschaftsminister der Länder. Er nimmt am Samstag im Rahmen des siebten Global Forum for Food and Agriculture zudem am Internationalen Agrarministertreffen teil, bei dem rund 70 Minister aus der ganzen Welt erwartet werden.