Am 22. Mai 2017 landesweit

Am 25. März 2017 ist der 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge. Die Bundesländer haben sich darauf verständigt, in diesem für die Europäische Union (EU) wichtigen Jahr erneut einen EU-Projekttag an Schulen durchzuführen. Dieser 11. bundesweite EU-Projekttag soll auch in Niedersachsen am 22. Mai 2017 stattfinden.

Soweit es aus schulorganisatorischen oder terminlichen Gründen erforderlich ist, können sich die Schulen auch im zeitlichen Umfeld des 22. Mai 2017 am EU-Projekttag beteiligen.

Aus Niedersachsen stammende Politikerinnen und Politiker sowie Vertreterinnen und Vertreter europäischer Institutionen besuchen aus diesem Anlass Schulen in Niedersachsen. Ziel ist es, durch Diskussionen das Interesse der Schülerinnen und Schüler an der Europäischen Union (EU) zu wecken und das Verständnis für die EU zu stärken.

Wie der EU-Projekttag in Niedersachsen gestaltet wird, liegt in der Eigenverantwortung der Schulen. Das Europäische Informations-Zentrum (EIZ) bietet hierzu rechtzeitig auf der Internetseite www.eu-projekttag.eu Informationen an.

Schulbesuche in Niedersachsen 2017
Aktuelle Liste der Schulbesuche von Abgeordneten der Parlamente und Mitgliedern der Bundes- und der Landesregierung in Niedersachsen anlässlich des 11. EU-Projekttages am 22. Mai 2017.