Europaministerin Honé reist mit Delegation nach London

08.02.2019 Hannover/London – Niedersachsens Europaministerin Birgit Honé besucht vom 10. bis zum 13. Februar die britische Hauptstadt London. Auf dem Programm stehen u.a. Gespräche mit britischen Regierungsvertretern und Parlamentsabgeordneten sowie ein Treffen mit jungen Leuten aus Niedersachsen, die derzeit im Vereinigten Königreich leben. Die Ministerin wird zudem das britische Tochterunternehmen der Aerzener Maschinenfabrik (Kreis Hameln-Pyrmont) besuchen.

Ministerin Honé möchte sich bei ihrer Visite ein eigenes Bild von der laufenden Brexit-Debatte machen. Bei den Gesprächen mit britischen Politikern möchte sie zudem die niedersächsischen Belange zur Sprache bringen. Zudem möchte sie wissen, welche Erfahrungen Niedersächsinnen und Niedersachsen derzeit kurz vor dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union machen. Birgit Honé wird begleitet von einer kleinen Delegation von niedersächsischen Vertretern aus den Bereichen Wirtschaft, Fischerei und Wissenschaft sowie fünf Journalisten.

Konkrete Verhandlungsergebnisse oder gar Abkommen sind nicht zu erwarten und werden auch nicht angestrebt, da allein die EU-Kommission Verhandlungen mit dem Vereinigten Königreich führt.

Nach der Anreise am Sonntagabend wird Ministerin Hone am Montag zunächst mit dem Geschäftsführer der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer, Dr. Ulrich Hoppe, zusammentreffen. Daran werden sich Gespräche anschließen mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Brexit-Ministerium Robin Walker und dem Minister für Landwirtschaft und Fischerei George Eustice. Am Nachmittag wird sie die Niederlassung der Aerzener Maschinenfabrik besuchen und sich dort über die möglichen Folgen des Brexit anhand eines konkreten Beispiels informieren. Am Abend steht eine Begegnung u.a. mit deutschen Studentinnen und Studenten und mit Niedersächsinnen und Niedersachsen an, die in London leben.

Der Dienstag wird dominiert werden von einem Besuch des britischen Parlaments und Gesprächen mit Unterhausabgeordneten. Am Nachmittag steht ein Besuch des Außenministeriums auf dem Programm. Hier wird sie mit Simon McDonald zusammentreffen, dem für Europa zuständigen Unterstaatssekretär und ehemaligen Botschafter in Berlin.

Der Mittwoch ist für die Rückreise vorgesehen.

PI 003 Ministerin Honé reist mit Delegation nach London