EIZ Niedersachsen

Euroscola 2016: Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler

Gepostet in EU-Nachrichten

Euroscola 2016: Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler

08.01.2016 Berlin. Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland hat am Donnerstag (7. Januar) den Startschuss für den diesjährigen “Euroscola”-Wettbewerb gegeben. Unter dem Motto “Vielfalt statt Einfalt? – Migration, eine Herausforderung für die EU” können Schülerinnen und Schüler in Deutschland ihre kreativen Beiträge bis zum 1. April 2016 einsenden.

Die jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer können zwischen den zwei Unterthemen “Solidarität zwischen den EU-Mitgliedstaaten” und “Solidarität in der Zivilgesellschaft” wählen und die Umsetzung ihrer Ideen als Print-, Online- oder auch Multimedia-Beitrag präsentieren.

20 Gewinnergruppen des Wettbewerbes nehmen im Laufe des Schuljahres 2016/2017 am Programm “Euroscola” im Europäischen Parlament in Straßburg teil.

Im Rahmen des Programms “Euroscola” kommen mehrmals im Jahr rund 600 Schülerinnen und Schüler aus allen 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) für einen Tag im Plenum des Straßburger EU-Parlaments zusammen. Sie diskutieren gemeinsam über europäische Themen und stimmen über sechs Parlamentsberichte ab. Damit erleben sie hautnah, wie europäische Politik gemacht wird.

Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt über Wettbewerbe in den EU-Mitgliedstaaten. 2015 haben EU-weit 54.000 junge Leute am Euroscola-Wettbewerb teilgenommen, davon kamen 9.000 Schülerinnen und Schüler sowie 1.000 Lehrerinnen und Lehrer zu einem der 20 Euroscola-Tage nach Straßburg.

Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland hat die Deutschland- und EU-weite Migration und die Situation der flüchtenden Menschen zum Thema des diesjährigen Wettbewerbs gemacht. Damit sollen die Schülerinnen und Schüler für die Komplexität eines in allen EU-Mitgliedstaaten aktuellen Themas sensibilisiert werden und sich mit dem Wert der Solidarität und dessen Bedeutung beschäftigen. Die Jugendlichen sind aufgefordert, aus ihren Gedanken und Ideen einen kreativen Beitrag zu entwickeln.

Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 1. April 2016.

Genauere Informationen und Details zum Verfahren finden sich auf der Internetseite www.europarl.de/euroscola sowie in einem Flyer und einem Plakat zum Wettbewerb.