Haushaltsverhandlungen für künftigen EU-Finanzrahmen können beginnen

07.05.2013 Brüssel. Grünes Licht für den Start der politischen Verhandlungen zum künftigen EU-Haushalt 2014-2020: am 13. Mai soll der Trilog zwischen der Europäischen Kommission, dem Europäischen Parlament und den EU-Mitgliedstaaten formal beginnen. Darauf haben sich am Montag EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso, Parlamentspräsident Martin Schulz und der irische Premierminister Enda Kenny als Vertreter der irischen EU-Ratspräsidentschaft geeinigt.

Grundlage für die Verhandlungen sind die vom Europäischen Rat im Februar beschlossenen Haushaltsprioritäten der Europäischen Union (EU). Parallel dazu starten die Gespräche über den Berichtigungshaushaltsplan für 2013.

Link zum Thema:

Green light to launch formal talks on EU budget for 2014-2020
Memorandum der EU-Kommission vom 7. Mai 2013.