Hochschuldialog an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg

Hochschuldialog an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg am 7. Februar 2019, 19:00 – 20:30 Uhr im Theater Unikum, Uhlhornsweg 49-55, 26129 Oldenburg.

Europawahljahr 2019Sehen die Medien immer noch durch die nationale Brille? ist das Thema des Hochschuldialogs an der Uni Oldenburg. Gäste sind, der Europaredakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT, Matthias Krupa, und Dr. Stefanie Walther vom Institut für Geschichtswissenschaft der Universität Bremen.

Warum gibt es über 60 Jahre nach Unterzeichnung der Römischen Verträge immer noch keine länderübergreifenden europäischen Rundfunksender, Zeitungen und Medienangebote? Wieso wird das TV-Duell der Spitzenkandidaten für die Europawahl nur im Spartenfernsehen und nicht zur besten Sendezeit auf ARD und ZDF gesendet? Und hätten die europäischen Sender alleine überhaupt eine Chance gegen die internationalen Meinungsmacher wie CNN, Al Jazeera oder Russia Today? Darüber wollen wir mit Euch und unseren Experten diskutieren!“