Hochschuldialog an der Leuphana Universität Lüneburg

Hochschuldialog an der Leuphana Universität Lüneburg am 31. Januar 2019, 18:30 – 20:00 Uhr im Raum C.40.256 im Hauptgebäude der Leuphana Universität.

Der BREXIT im Europawahljahr 2019 und seine Folgen sind das Thema des Hochschuldialogs an der Uni Lüneburg. Gäste sind, die Staatssekretärin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Jutta Kremer, und der Vizepräsident der Leuphana Universität Lüneburg und zugleich Professor an der University of Glasgow, Prof. Dr. Jörg-Philipp Terhechte.

Der anstehende Brexit lässt ganz Europa mit der Frage zurück, wie es danach weitergehen soll. Europa bleibt zwar bestehen, aber dennoch gibt es keinen Teil des öffentlichen, wirtschaftlichen, und privaten Lebens, der nicht von diesem Ereignis betroffen sein wird. In Lüneburg möchten wir darüber sprechen, wie das akademische Leben, nicht nur an der Leuphana Universität, sondern in ganz Niedersachsen und auch in Deutschland vom Ausscheiden Großbritanniens aus der EU betroffen sein wird. Zu diesen und weiteren Fragen wollen wir mit Euch und unseren Experten in den Dialog treten; Eure Fragen dienen dabei als Grundlage!