Vom 4. bis 12. Juli 2015 in Hannover

Gemeinsames Projekt des EIZ und der EU-Kommission auf der IdeenExpo 2015

Neun Tage lang können jugendliche Besucherinnen und Besucher auf der IdeenExpo 2015 ihren ganz persönlichen Beitrag zur Vielfalt Europas gestalten. Das Projekt „Junge Gesichter Europas“ lädt ein, selbst kreativ zu werden und zugleich die Möglichkeiten digitaler Technik erfolgreich zu nutzen. Jugendliche machen live ein Porträtfoto von sich, bauen es in eine Druckvorlage ein und schreiben einen Kommentar über Europa dazu. Das Ergebnis dieses europäischen „Selfies“ bekommen sie gedruckt auf einer Leinentasche und auf einer Postkarte. Ihr Gesicht wird außerdem Teil einer ganz besonderen Europakarte, die sich im Lauf der IdeenExpo als Kollage aus Porträts junger Gesichter füllt. Europa zeigt sich so bunt, jung und vielfältig.

Das Projekt des Europäischen Informations-Zentrums (EIZ) Niedersachsen, der Europäischen Kommission und des Landesbetriebs IT.Niedersachsen lädt zum Mitmachen und kreativen Gestalten ein. Es wurde im letzten Schulhalbjahr an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hannover-Mühlenberg vorbereitet und von Schülerinnen und Schülern mit selbst entwickelten Druckvorlagen und Layouts umgesetzt. Sie helfen auch den Besucherinnen und Besuchern der IdeenExpo 2015 bei der Gestaltung und Umsetzung ihres Beitrages. Ziel ist neben der Auseinandersetzung mit Europa auch der kreative und erfolgreiche Umgang mit dem Computer und das Kennenlernen neuer Anwendungen und Möglichkeiten.

Das Projekt „Junge Gesichter Europas“ befindet sich auf dem Messegelände in Halle 9, Stand LR 09.