Karriere bei der EU: Bewerber aus Deutschland werden unterstützt

13.04.2017 Berlin. In den EU-Institutionen gibt es viele interessante Arbeitsplätze. Für zahlreiche Berufsgruppen bieten sich in EU-Kommission, Europäischem Parlament, Ministerrat, Europäischem Gerichtshof, Wirtschafts- und Sozialausschuss und anderen Institutionen spannende Karrieremöglichkeiten in internationalem Umfeld.

Um EU-Beamtin oder -Beamter zu werden, muss man erfolgreich an einem Auswahlverfahren des Europäischen Amts für Personalauswahl (EPSO) teilnehmen. Die Verfahren (Concours) für Generalisten mit mindestens Bachelorabschluss finden normalerweise einmal pro Jahr statt, daneben gibt es bei Bedarf Auswahlverfahren für verschiedene Spezialisten. Das diesjährige allgemeine Auswahlverfahren wurde am 30. März gestartet.

Um eine angemessene deutsche Präsenz in den EU-Institutionen zu wahren, unterstützt das Auswärtige Amt Bewerberinnen und Bewerber durch Informationsveranstaltungen, Vorbereitungskurse, Webinare und Coachings bei der Teilnahme am Concours. Weitere Informationen und Termine finden sich im Internet.

Quelle dieser Informationen:
EU-Nachrichten der Vertretung der EU-Kommission in Deutschland.