Kroatien-Beitritt: Neven Mimica designierter EU-Kommissar für Verbraucherschutz

25.04.2013 Brüssel. Kroatien, das der Europäischen Union (EU) am 1. Juli 2013 beitreten wird, hat Neven Mimica als künftiges Mitglied der Europäischen Kommission benannt. EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat Mimica bereits getroffen und seine Zustimmung zu dessen Ernennung erteilt. Der Kommissionspräsident möchte dem Kroaten das Verbraucherschutzressort zuteilen.

„Neven Mimica ist ein erfahrener, engagierter Europäer, der einen wichtigen Beitrag zur Arbeit der Europäischen Kommission und gerade auch zum entscheidenden Bereich des Verbraucherschutzes leisten kann“, erklärte Barroso in Brüssel.

Zurzeit ist Mimica Kroatiens stellvertretender Premierminister und zuständig für Außenbeziehungen und die europäische Integration Kroatiens. Seit Jahren engagiert er sich für die Integration seines Landes in die EU und hat langjährige Erfahrung als Minister und diplomatischer Berater.

Nach Anhörung des Europäischen Parlaments und im Einvernehmen mit Barroso wird der Rat den neuen EU-Kommissar ernennen, so dass er am 1. Juli 2013 sein Amt antreten kann. An diesem Tag wird Kroatien der 28. Mitgliedstaat der Europäischen Union.

Link zum Thema:

Neven Mimica: neues designiertes Kommissionsmitglied Kroatiens, zuständig für Verbraucherschutz
PresseInformation der EU-Kommission vom 25. April 2013.