Österreich – Zu Gast bei Freunden

Ratsvorsitz unter besonderen Vorzeichen

Seit dem 1. Juli 2018 hat die Republik Österreich den Vorsitz im Rat der Europäischen Union übernommen. Zum dritten Vorsitz seit dem Beitritt 1995 stehen viele wichtige Aufgaben an, insbesondere zwei große Herausforderungen: die Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens aus der EU (Brexit) und die Verhandlungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen nach 2020.

Österreich wird den Ratsvorsitz unter das Motto „Ein Europa, das schützt“ stellen. Der Zugang, den Österreich wählen wird, um dieses Ziel zu erreichen, ist eine Verstärkung des Subsidiaritätsprinzips: Die EU soll sich auf die großen Fragen konzentrieren, die einer gemeinsamen Lösung bedürfen, und sich in kleinen Fragen zurücknehmen, in denen die Mitgliedsstaaten oder Regionen selbst besser entscheiden. In diesem Sinne wird der Ratsvorsitz die effektive Schutzfunktion der EU insbesondere in drei Schwerpunktbereichen in den Vordergrund stellen: Sicherheit und Kampf gegen illegale Migration, Sicherung des Wohlstands und der Wettbewerbsfähigkeit durch Digitalisierung und Stabilität in der Nachbarschaft sowie Heranführung des Westbalkans/Südosteuropas an die EU.

Die Veranstaltung des EIZ Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Region und der Landeshauptstadt Hannover sowie der Botschaft der Republik Österreich bietet neben dem politischen Programm des Ratsvorsitzes vielfältige Einblicke in die Kultur, Tradition und Geschichte unseres direkten Nachbarn im Süden und natürlich viel Gemeinsames.

Programm

  • 17.30 Uhr Einlass
  • 17.50 Uhr Musikalischer Auftakt mit Nastja Schkinder, Akkordeon
    Dainis Medjaniks, Violine
  • 18.00 Uhr Begrüßung
  • Cora Hermenau, Regionsrätin der Region Hannover
  • Birgit Honé, Niedersächsische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung
  • Stefan Schostok, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover
  • Musikalisches Intermezzo mit Nastja Schkinder und Dainis Medjaniks
  • Herausforderungen der österreichischen Ratspräsidentschaft Andreas Somogyi, stellv. Botschafter der Republik Österreich in Deutschland
  • Musikalisches Intermezzo mit Nastja Schkinder und Dainis Medjaniks
  • Entenjagd
  • Suche Heimat, biete Verwirrung Lesung Proschat Madani, Schauspielerin Wien/Berlin, geboren in Täbris
  • Österreich ganz bunt – Gesprächsrunde mit Hans Uwe Reuter Honorarkonsul der Republik Österreich in Hannover, Dr. Wolfgang Streitenberger Senior Adviser DG REGIO, EU-Kommission i.R., Proschat Madani
  • Botschafter im eigenen Land: Episoden aus der EU Diplomatie Lesung Dr. Wolfgang Streitenberger
  • Auslandsösterreicher – das 10. Bundesland Thomas Payer,Club Austria Hannover/Auslandsösterreicher Weltbund
  • Musikalisches Finale
  • Ausklang – Get together

Moderation: Reinhard Stein

Veranstaltungsort: Haus der Region Hannover,Hildesheimer Straße 18, 30159 Hannover

Österreich zu Gast bei Freunden

Anmeldung bitte bis zum 1. Oktober 2018 an das EIZ Niedersachsen
E-Mail eiz-event@mb.niedersachsen.de