Presseinformation des EIZ Niedersachsen und der Region Hannover vom 29.08.2017
Was bewegt die Bürgerinnen und Bürger, wenn sie an die Europäische Union denken? Wie stellen sie sich ihre zukünftige EU vor? Wie soll es weitergehen mit der EU? Wie sollen die Kompetenzen zwischen den Mitgliedstaaten und der Europäischen Union verteilt werden? Wollen wir mehr oder weniger Europa?

PresseInformation der Niedersächsischen Staatskanzlei vom 30.06.2017
Ab dem (morgigen) Sonnabend (1. Juli 2017) ist Niedersachsen für ein Jahr Vorsitzland der Eu­ropaministerkonferenz (EMK) und deren Ständiger Arbeitsgruppe (StAG). Ministerpräsident Stephan Weil übernimmt – in seinem Amt als Ministerpräsident gleichzeitig Europaminister in der Landesregierung – die Leitung der EMK im Jahr ihres 25-jährigen Bestehens.

PresseInformation des EIZ Niedersachsen vom 08.06.2017
Mit interaktiver Virtual Reality mittendrin in der Europäischen Union. Von der Halle 7 der IdeenExpo in den Weltraum und von dort per Beam direkt zu den europäischen Institutionen nach Brüssel! Am Sonnabend, den 10. Juni startet mit viel Prominenz eine bisher einmalige und völlig neuartige Begegnung mit der EU-Kommission und dem Europäischen Parlament.

PresseInformation der Niedersächsischen Staatskanzlei vom 07.06.2017
VR-Brille auf und los geht die Entdeckungstour durch Niedersachsen: Am Stand „Europa für Niedersachsen“ auf der diesjährigen IdeenExpo (10. bis 18. Juni 2017) heißt das Zauberwort Virtual Reality (VR). Besucherinnen und Besucher können auf dem Messegelände von Hannover dank dieser neuen Technologie virtuelle Ausflüge zu spannenden EU-Projekten unternehmen: Es geht tief hinab in die Iberger Tropfsteinhöhle oder hoch hinaus zum Baumwipfelpfad im Harz.

PresseInformation des EIZ Niedersachsen vom 23.09.2016
Wie gelingt Integration und welche Möglichkeit auf Arbeit haben die etwa 100.000 Flüchtlinge, die im vergangenen Jahr nach Niedersachsen kamen? Können sie dazu beitragen, den Fachkräftemangel zu beheben oder konkurrieren sie mangels Ausbildung mit anderen prekär Beschäftigen um miserabel bezahlte Jobs? Fragen, die im Mittelpunkt einer Diskussion am 27. Sewptember 2016 mit Expertinnen und Experten aus Politik und Praxis stehen.

PresseInformation des EIZ Niedersachsen vom 25.08.2016
Digitalisierung und Daten ohne Ende! Alle Bereiche unseres Lebens, ob in der Arbeitswelt, oder in den heimischen vier Wänden, in der Wissenschaft und in der Politik sollen vom digitalen Wandel erfasst werden. Welche Chancen bieten sich? Mit welchem Risiko sind wir bereit zu leben? Diesen und weiteren Fragen geht die Veranstaltung am 30. August in Oldenburg in Vorträgen und einem Erzählcafé nach.