Wettbewerb Euroscola 2015: Entwicklungspolitik – Was habe ich damit zu tun?

28.01.2015 Berlin. Das in Berlin ansässige Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland hat jetzt zur Teilnahme am Wettbewerb „Euroscola“ 2015 aufgerufen. Thema des Wettbewerbs ist in diesem Jahr die Entwicklungspolitik. Einsendeschluss für Beiträge ist der 31. März.

Am Wettbewerb Euroscola können sich Schulen aller Schultypen und Jugendlich im Alter von 16 bis 18 Jahren beteiligen. Eine Teilnahme ist nur als Gruppe von maximal 24 Schülerinnen und Schüler möglich. Die Beiträge werden von einer Jury bewertet und ausgewählt. Die Siegerschulen swerden im Juni 2015 bekanntgegeben. Die Gewinner dürfen im Schuljahr 2015/16 zum Europäischen Parlament nach Straßburg reisen und dort am Euroscola-Programm teilnehmen.

Thema des diesjährigen Wettbewerbs ist das „Europäische Jahr für Entwicklung 2015“. Gefragt sind kreative Beiträge – Kurzgeschichten, Reden, Comics, Gedichte, Theaterstücke, Kurzfilme, Ausstellungen, Fotoreportagen etc. – zu einem der folgenden Themen:

  • Kostbares Trinkwasser weltweit – Es gibt noch viel zu tun und es stehen neue Herausforderungen an.
  • Weltweiter Konsum – Was haben unsere Produkte mit Armut in Entwicklungsländern zu tun?
  • Lernen von Entwicklungsländern – Wie kann sich die EU „weiterentwickeln“?

Download zum Thema:

Wettbewerb Euroscola 2015 – Entwicklungspolitik – Was habe ich damit zu tun?
Flyer mit näheren Informationen rund um den Wettbewerb als PDF-Dokument.

Link zum Thema:

Europajahr 2015: Europäisches Jahr für Entwicklung
Informationen und weiterführende Links zum EU-Jahr.