Am 25. März 2017 ist der 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge. Die Bundesländer haben sich darauf verständigt, in diesem für die Europäische Union (EU) wichtigen Jahr erneut einen EU-Projekttag an Schulen durchzuführen. Dieser 11. bundesweite EU-Projekttag soll auch in Niedersachsen am 22. Mai 2017 stattfinden. Soweit es aus schulorganisatorischen oder terminlichen Gründen erforderlich ist, können sich die Schulen auch im zeitlichen Umfeld des 22. Mai 2017 am EU-Projekttag beteiligen.

Informations- und Unterrichtsmaterialien

Hier finden Lehrkräfte und Schulen Informations- und Unterrichtsmaterialien sowie weiterführende Links zur Behandlung der Europäischen Union (EU) und von Europathemen im Schulunterricht. Diese Materialien können auch für die Durchführung von Schulbesuchen anlässlich des jährlichen EU-Projekttages genutzt werden. mehr…

bpb-Informationspaket zum EU-Projekttag

Jede Schule innerhalb Deutschlands erhält von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) mit einem Sonderbestellschein kostenfrei ein bpb-Informationspaket zum EU-Projekttag. Der Sonderbestellschein kann bei der bpb abgerufen werden. Extern: bpb-Seite…

Für Schulbesuche: Anmeldung & Material-Anforderung

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments (MdEP), des Bundestages (MdB) und des Landtages (MdL), die anlässlich des EU-Projekttages Schulen in Niedersachsen besuchen, werden gebeten, Ihre Schulbesuche anlässlich des jährlichen EU-Projekttages mit einem Vordruck beim EIZ Niedersachsen anzumelden. Dieser Vordruck enthält zudem eine Liste von Materialen (Broschüren, Faltblätter), die für die Durchführung von Schulbesuchen beim EIZ Niedersachsen bestellt werden können.
PDF-Dokument: Vordruck für 2017…

Schulbesuche in Niedersachsen 2017

Aktuelle Liste der Schulbesuche von Abgeordneten der Parlamente und Mitgliedern der Bundes- und der Landesregierung in Niedersachsen anlässlich des 11. EU-Projekttages am 22. Mai 2017. mehr…