EU-Projekttag an Schulen © Bundesregierung, 2022

Die Bundesländer hatten sich darauf verständigt, im Jahr 2022 erneut einen EU-Projekttag an Schulen durchzuführen. Der letzte EU-Projekttag fand in Niedersachsen am 23. Mai 2022 und im zeitlichen Umfeld statt. Der nächste EU-Projekttag wird im kommenden Jahr stattfinden.

Wie funktioniert der EU-Projekttag?
Schulen, die sich mit schulinternen Veranstaltungen am EU-Projekttag beteiligen wollen, können direkt mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments, des Deutschen Bundestages oder des Landtages Kontakt aufnehmen und sie zu einem Besuch in der Schule einladen. Umgekehrt können Abgeordnete direkt mit Schulen (z.B. in ihrem Wahlkreis) Kontakt aufnehmen, um mit diesen einen Besuch zu vereinbaren. Bei Fragen ist das Niedersächsische Kultusministerium gerne behilflich.

Informations- und Unterrichtsmaterialien

Hier finden Lehrkräfte und Schulen Informations- und Unterrichtsmaterialien sowie weiterführende Links zur Behandlung der Europäischen Union (EU) und von Europathemen im Schulunterricht. Diese Materialien können auch für die Durchführung von Schulbesuchen anlässlich des jährlichen EU-Projekttages genutzt werden.

Offizieller Link: Kostenloses Infopaket bestellen

bpb-Informationspaket zum EU-Projekttag

Jede Schule innerhalb Deutschlands erhält von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) mit einem Sonderbestellschein kostenfrei ein bpb-Informationspaket zum EU-Projekttag. Der Sonderbestellschein kann bei der bpb abgerufen werden.

Offizieller Link: bpb-Informationspaket zum EU-Projekttag an Schulen

Vortragsangebot des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR)

Der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) bietet zum EU-Projekttag an Schulen 2022 digitale Vorträge u.a. zum Aufbau und der Arbeitsweise des AdR an. Die etwa einstündigen Präsentationen sind kostenlos und werden in den 24 offiziellen Amtssprachen der Europäischen Union angeboten.

Offizieller Link: Buchen Sie Ihren (virtuellen) Besuch

Für Schulbesuche: Anmeldung & Material-Anforderung beim EIZ Niedersachsen

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments (MdEP), des Bundestages (MdB) und des Landtages (MdL), die anlässlich des EU-Projekttages Schulen in Niedersachsen besuchen, werden gebeten, Ihre Schulbesuche anlässlich des jährlichen EU-Projekttages mit einem Vordruck beim EIZ Niedersachsen anzumelden. Dieser Vordruck enthält zudem eine Liste von Materialen (Broschüren, Faltblätter), die für die Durchführung von Schulbesuchen beim EIZ Niedersachsen bestellt werden können.

Der Bestellschein für das Jahr 2023 wird hier zu finden sein.

Online-Anmeldung & Verlosung beim Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Das Presse- und Informationsamt (BPA) der Bundesregierung bittet die Abgeordneten des Europäischen Parlaments, des Deutschen Bundestages und des Niedersächsischen Landtages deren Schulbesuche über ein Online-Formular zu melden, damit diese Schulbesuche auf der Webseite der Bundesregierung veröffentlicht werden können.

Offizielle Link: Online-Registrierung des Schulbesuchs