EIZ Niedersachsen

Aktuelle Meldungen

Wirtschaftspolitische Steuerung in der EU: Damit startet heute das neue Europäische Semester

Am heutigen Freitag werden Valdis Dombrovskis, Vizepräsident der Europäischen Kommission, zuständig für den Euro und den sozialen Dialog, und die EU-Kommissare Pierre Moscovici und Marianne Thyssen ab 11 Uhr in Brüssel die Presse über die anstehenden Entscheidungen der EU-Kommission zur wirtschaftspolitischen Steuerung informieren.

EU-Mitgliedstaaten sollen gemeinsamen Telekom-Markt voranbringen

Die Reform des Telekommunikations-Binnenmarktes in der Europäischen Union (EU) stand am Donnerstag auf der Agenda beim Treffen der für Verkehr, Telekommunikation und Energie zuständigen Minister der EU-Staaten.

“Nur kurz die Welt retten” – der 62. Europäische Wettbewerb und das Europäische Jahr der Entwicklung

Als ältester Schülerwettbewerb Deutschlands ist der Europäische Wettbewerb ein wichtiger Katalysator für aktuelle europäische Debatten und nicht selten seiner Zeit sogar einen Schritt voraus. 2015 wird in der EU das Europäische Jahr der Entwicklung begangen.

WHO: Zehntausende neue HIV-Infektionen in Europa

Rund drei Jahrzehnte nach der Entdeckung des Aids-Erregers HIV stecken sich auch in Europa immer noch jährlich Zehntausende mit dem lebensgefährlichen Virus an. Allein 2013 wurden von den europäischen Ländern einschließlich Russland insgesamt 136.235 neue HIV-Infektionen registriert.

Kampf gegen Ebola: EU unterstützt Liberia mit 22 Millionen Euro

Mit 22 Millionen Euro stärkt die Europäische Union (EU) das von Krisen erschütterte Liberia bei der Bekämpfung von Ebola.

868 Millionen Euro Rückerstattung der EU für Landwirte

Die Europäische Union (EU) hat am Mittwoch Agrarzahlungen in Höhe von 868 Millionen Euro freigegeben, davon 125,6 Millionen Euro für deutsche Landwirte.

Luftverschmutzung: EU mahnt Deutschland wegen Feinstaubbelastung in Leipzig und Stuttgart

Die Europäische Kommission hat Deutschland, Österreich und die Slowakei am Mittwoch zu einem besseren Schutz der Bevölkerung vor Feinstaub (PM10) gemahnt. Für Deutschland geht es konkret um Stuttgart und Leipzig, wo der Tagesgrenzwert für Feinstaub weiterhin überschritten wird.

EU-Investitionsoffensive zur Förderung von Wachstum und Beschäftigung

Mit einem Investitionspaket von mindestens 315 Milliarden Euro will die Europäische Kommission das Wachstum in Europa wieder ankurbeln und bis zu 1,3 Millionen neue Arbeitsplätze schaffen.

Juncker arbeitet an gläserner EU-Kommission

Die neue EU-Kommission geht einen weiteren Schritt in Richtung gläserne Behörde. Das Spitzenpersonal um den Luxemburger Jean-Claude Juncker wird ab dem 1. Dezember all seine Termine im Internet veröffentlichen. Zudem soll es deutlich mehr Transparenz bei den Verhandlungen zum umstrittenen Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU (TTIP) geben.

Ökostrom-Förderung: EU-Kommission genehmigt EEG 2012 mit Teilrückforderung und Regeln für Schienenverkehr im EEG 2014

Die Europäische Kommission hat nach eingehender Prüfung am Dienstag entschieden, dass Beihilfen zur Förderung erneuerbarer Energien, die im Rahmen des deutschen Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) 2012 gewährt wurden, mit den EU-Beihilfevorschriften im Einklang stehen. Zudem hat die EU-Kommission am Dienstag grünes Licht für eine Teilbefreiung für Bahnunternehmen von der EEG-Umlage unter dem EEG 2014 gegeben.

Europäische Weihnacht – eine Matinee mit weihnachtlichen Liedern und Texten

Am 30. November 2014 (ab 11:00 Uhr) in Hannover
Das EIZ Niedersachsen und die Staatsoper Hannover laden auch in diesem Jahr zu einer Europäischen Weihnacht ins Opernhaus ein.

EU-Außenbeauftragte würdigt ruhige Wahlen in Tunesien

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat den ruhigen Verlauf der Präsidentschaftswahlen in Tunesien als einen weiteren Schritt hin zur Demokratie gelobt.

Juncker stellt Investitionsplan für Europa im Europaparlament vor

Jean-Claude Juncker, der neue Präsident der Europäischen Kommission, wird seinen Investitionsplan für Europa am morgigen Mittwoch ab 9 Uhr im Europäischen Parlament in Straßburg vorstellen. Der Investitionsplan im Umfang von 300 Milliarden Euro, den Juncker vor seiner Wahl im Sommer angekündigt hatte, wird bei der vorangehenden Kommissionssitzung am heutigen Dienstag in Straßburg beraten. Die EU-Kommission entscheidet dann auch über mehr Transparenz in der Kommission und bei den Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP.

Über 400 Millionen Euro für deutsch-niederländische Zusammenarbeit

Die Europäische Kommission hat das Interreg-Programm zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen Deutschland und den Niederlanden genehmigt. Dies hat die neue EU-Regionalkommissarin Corina Crețu am Freitag in Brüssel erklärt. Das Programm wird für die nächsten sieben Jahre mit 440 Millionen Euro ausgestattet sein und soll unter anderem die Zusammenarbeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der deutsch-holländischen Grenzregion unterstützen.

Vorbereitungen für Euro-Einführung 2015 in Litauen laufen nach Plan

In wenigen Wochen wird Litauen den Euro einführen: Ab dem 1. Januar 2015 wird Litauen der 19. Mitgliedstaat des Euro-Raums. Alle drei baltischen Staaten werden dann den Euro haben. Die Europäische Kommission hat am Freitag den litauischen Behörden große Fortschritte bei den praktischen Vorbereitungen bescheinigt.