EIZ Niedersachsen

Aktuelle Meldungen

Europäisches Solidaritätscorps: Freiwillige können sich ab sofort registrieren

Die Europäische Kommission gibt am heutigen Mittwoch in Brüssel, Berlin und anderen Städten Europas den Startschuss für das “Europäische Solidaritätskorps”. Die Idee hinter dem Solidaritätscorps ist einfach: Junge Menschen zwischen 17 und 30 Jahren engagieren sich in europäischen Krisensituationen und leisten dort Hilfe, wo sie am dringendsten gebraucht wird – beispielsweise bei der Flüchtlingskrise an Europas Grenzen oder nach den jüngsten Erdbeben in Italien.

Erste “Europäische Woche der Berufsbildung”: Unternehmen unterstützen EU-Jugendpakt

Vorsitzende von multinationalen Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen haben anlässlich eines Treffens des Netzwerks “Unternehmen für soziale Verantwortung” (CSR Europe) mit EU-Sozialkommissarin Marianne Thyssen in Brüssel ihre Bereitschaft bekräftigt, den Europäischen Jugendpakt zu unterstützen.

EU-Investitionsoffensive: Künftig günstigere Darlehen für Landwirte

Die Europäische Kommission und die Europäische Investitionsbank (EIB) wollen die Finanzierung der ländlichen Entwicklung an den Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI), das Herzstück der Investitionsoffensive für Europa, koppeln.

Empfehlungen für neue CO2-Emissionsprüfverfahren bei Autos

Am Freitag (25. November) haben unabhängige Wissenschaftler einer hochrangigen Beratergruppe der Europäischen Kommission ihre Stellungnahme zur Verbesserung der Messung von CO2–Emissionen von Autos übergeben. In der Stellungnahme begrüßen die Wissenschaftler das Vorhaben der EU-Kommission, ab 2017 neue Emissionsprüfverfahren einzuführen.

EU-Kommission verurteilt Gewalt an Frauen und Mädchen

Vor dem “Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen” am heutigen Freitag hat die Europäische Kommission am Donnerstag (24. November) mehr Anstrengungen bei der Eindämmung von Gewalt gegen Frauen gefordert und kündigte für 2017 die EU-weite Kampagne “Sag Nein” mit einer Reihe von Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen an.

EU-Milchpaket stärkt Position der Milcherzeuger in der Versorgungskette

Milcherzeuger nutzen die Instrumente des Milchpakets der Europäischen Union (EU) in zunehmendem Maße, um ihre Position in der Versorgungskette zu stärken. Dies ist das Ergebnis des jüngsten Berichts der Europäischen Kommission zu den Auswirkungen des Milchpakets, das 2012 in Kraft getreten ist.

EU-Ukraine-Gipfel: Juncker und Tusk bekräftigen Unterstützung für Ukraine

Der Präsident des Europäischen Rates, Donald Tusk, und EU-Kommissionpräsident Jean-Claude Juncker haben der Ukraine am Donnerstag (24. November) im Anschluss an den 18. EU-Ukraine-Gipfel Fortschritte bei der Umsetzung der Reformen bescheinigt. Die Ukraine habe alle Auflagen für eine Visaliberalisierung erfüllt, die von der Europäischen Union (EU) gefordert worden waren.

Bericht von EU-Kommission und OECD zeigt Herausforderungen der europäischen Gesundheitssysteme auf

Die Lebenserwartung in den meisten Ländern der Europäischen Union (EU) liegt inzwischen bei über 80 Jahren und ist damit seit 1990 um mehr als sechs Jahre gestiegen. Jedoch müssen die Gesundheitssysteme in der EU effektiver, einfacher zugänglich und belastbarer werden.

Reform des EU-Bankensektors: Starke Banken für mehr Wachstum und neues Vertrauen

Die Europäische Kommission hat am Mittwoch (23. November) eine umfassende Reform der Bankenregulierung auf den Weg gebracht. Mit der Überarbeitung der Bankenvorschriften der Europäischen Union (EU) werden die unmittelbar nach der Finanzkrise verabschiedeten Reformen ergänzt und genauer auf Größe und Geschäftsprofil der Banken abgestimmt.

Juncker schlägt Verschärfung des Verhaltenskodex für EU-Kommissare vor

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker schlägt eine Verschärfung des Verhaltenskodex’ für EU-Kommissare vor.

Europaparlament will Ceta nicht dem EU-Gerichtshof vorlegen

Das Europaparlament will das Freihandelsabkommen Ceta zwischen der EU und Kanada nicht dem EU-Gerichtshof vorlegen. Es lehnte am Mittwoch in Straßburg einen fraktionsübergreifenden Antrag ab, ein Gutachten des Gerichtshofs einzuholen.

EU-Parlament beschließt strengere Vorgaben für Schadstoff-Ausstoß

Noch immer sterben in der EU viele Menschen vorzeitig an den Folgen verschmutzter Luft. Damit das Atmen nicht länger zur Gesundheitsgefahr wird, sollen bald neue Regeln gelten. In Deutschland wird sich vor allem die Landwirtschaft anpassen müssen.

Streit um Glyphosat: EuGH stärkt Informationsrechte der Bürger

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) räumt Bürgern weitreichende Auskunftsrechte zur Wirkung von Pestiziden ein. Die Luxemburger Richter urteilten am Mittwoch in zwei unterschiedlichen Verfahren.

EU-Kommission will Start-ups in Europa stärker fördern

Innovative europäische Unternehmen sollen möglichst ideale Rahmenbedingungen erhalten, um weltweit führend zu werden. Dazu hat die Europäische Kommission am Dienstag (22. November) in Straßburg eine Start-up- und Scale-up-Initiative vorgestellt.

EU setzt Prioritäten für nachhaltige Entwicklungsziele

Die Europäische Kommission hat am Dienstag (22. November) ihre Strategie für eine nachhaltige Entwicklung in Europa und in der Welt vorgestellt. In drei Mitteilungen führt die EU-Kommission aus, welche Leitlinien sie zur Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung verfolgen will.