EIZ Niedersachsen

Aktuelle Meldungen

EIZ Niedersachsen am Tag der Deutschen Einheit in Hannover

Am 2. und 3. Oktober 2014 (11:00 bis 20:00 Uhr) in Hannover
Im Info-Zelt des EIZ Niedersachsen können die Besucherinnen und Besucher sich über EU-Themen informieren, ihr EU-Wissen testen, das Glücksrad drehen und kleine Preise gewinnen.

EIZ Niedersachsen beim 27. Entdeckertag der Region Hannover

Am 14. September 2014 (10:00 bis 19:00 Uhr) in Hannover
Informationen zur EU, Spiele, Spaß und kleine Preise bietet das EIZ Niedersachsen an seinem Informationsstand auf der Georgstraße in Hannover.

EU harmonisiert Frequenzen für Mikrofone bei Veranstaltungen

Drahtlose Mikrofone bei Veranstaltungen sollen künftig überall in Europa die gleichen Frequenzen nutzen können. Das hat die Brüsseler EU-Kommission am Montag beschlossen.

Flächendeckend schnelle drahtlose Breitbandverbindungen durch neue Nutzung der Ultrahochfrequenzen

Europas Ultrahochfrequenzband (UHF) soll zukünftig für schnelle drahtlose Breitbandverbindungen genutzt werden. Das ist der Vorschlag der hochrangigen Expertengruppe unter der Leitung von Pascal Lamy.

Berlin: Europäisches Haus lädt ein am Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Die Vertretungen des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission in Berlin machen auch in diesem Jahr am kommenden Wochenende mit beim “Tag der offenen Tür” der Bundesregierung.

Barroso nimmt an Westbalkankonferenz in Berlin teil

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso nimmt am 28. August an der Westbalkankonferenz der Bundesregierung in Berlin teil. Im Vorfeld der Konferenz wird Barroso mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einem bilateralen Treffen zusammenkommen.

Flüchtlinge: EU-Kommission sagt Italien Unterstützung zu

EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström hat nach der jüngsten Flüchtlingstragödie im Mittelmeer den Opfern und ihren Familien am Sonntag ihr Beileid ausgesprochen. Gleichzeitig dankte sie den italienischen Behörden für ihre Bemühungen und kündigte weitere Unterstützung für Italien an.

Satellitenstart: EU-Kommission fordert eingehende Untersuchung

Wegen einer Panne beim Aussetzen der zwei am letzten Freitag gestarteten Satelliten des europäischen Navigationssystems “Galileo” konnten die Satelliten 5 und 6 nicht in die vorgesehene Erdumlaufbahn gebracht werden. Die Europäische Kommission hat daher am Montag eine eingehende Untersuchung vom Betreiberkonsortium der Trägerraketen Arianespace und der europäischen Weltraumbehörde (ESA) gefordert.

Neue Regeln für Staubsauger ab 1. September: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Warum gibt es neue Vorgaben der Europäischen Union (EU) für Staubsauger, was bringen sie, und was heißt das konkret für die Verbraucher? Die wichtigsten Fragen und Antworten hier im Überblick.

Europäische Satellitennavigation: Zwei weitere Galileo-Satelliten starten

Am heutigen Donnerstag werden zwei weitere “Galileo”-Satelliten vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guayana gestartet. Der Start ist ein weiterer Meilenstein für “Galileo” auf dem Weg zu einem eigenständigen europäischen Satellitennavigationssystem.

Welttag der humanitären Hilfe: Würdigung der humanitären Helfer

Die Europäische Union (EU) – EU-Kommission und EU-Mitgliedstaaten – ist weltweit größter Geber im Bereich der humanitären Hilfe. 2013 leistete die EU Hilfe für 124 Millionen Menschen in über 90 Ländern.

Prostitution: Frauen – Handel – Sex – Arbeit

Am 25. September 2014 (17:00 bis 20:30 Uhr) in Hannover
Wie gehen andere europäische Länder mit den Themen Prostitution und Menschendandel um? Mit diesen und anderen Fragen wird sich die Veranstaltung von EIZ Niedersachsen – in Kooperation mit der Region Hannover und weiteren Partnerinnen – befassen.

EU-Kommission hebt Maßnahmen gegen Färöer-Inseln wegen Überfischung auf

Die Europäische Kommission hat am gestrigen Montag die Handelssanktionen aufgehoben, die sie im August 2013 gegen die Färöer-Inseln wegen Überfischung der nordatlantischen Heringsbestände verhängt hatte.

Reaktion auf russische Sanktionen: EU-Kommission beschließt Hilfen für europäische Obst- und Gemüsehersteller

Vor dem Hintergrund russischer Einfuhrverbote für Agrarprodukte aus der Europäischen Union (EU) hat die Europäische Kommission am gestrigen Montag Unterstützungsmaßnahmen für Produzenten von verderblichen Obst- und Gemüsearten angekündigt.

Klarstellung: Luftrettung nicht durch EU-Verordnung gefährdet

Immer wieder wird in Medien berichtet, eine neue Verordnung der Europäischen Union (EU) bedeute das Aus für viele Hubschrauber-Landeplätze an deutschen Krankenhäusern. Das trifft nicht zu, wie die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland jetzt erneut mitteilte.