EIZ Niedersachsen

Aktuelle Meldungen

Arbeitslosigkeit in den Euro-Ländern im Mai unverändert

Die Lage am Arbeitsmarkt hat sich in Europa gebessert. In den Euroländern sind zwar so wenige Menschen ohne Job wie seit drei Jahren nicht mehr. Doch vor allem Jugendliche suchen weiter nach einem Arbeitsplatz.

Roaming: EU will Extra-Gebühren im Sommer 2017 beenden

Kostenfalle Urlaubstelefonat? Das soll in Europa ein Ende haben. Die Aufschläge für das SMS-Verschicken, Internet-Surfen und Telefonieren im Ausland fallen binnen zwei Jahren. Doch wirklich genauso günstig wie im Inland wird es dabei nicht.

TTIP-Verhandlungen gehen Mitte Juli weiter

Die Verhandlungen über das geplante Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den Vereinigten Staaten (USA), kurz TTIP, gehen ab dem 13. Juli in Brüssel in die zehnte Runde.

Größter EU-Verkehrsinvestitionsplan: 13 Milliarden Euro für Verkehrsprojekte

Die Europäische Kommission hat am Montag 276 Verkehrsprojekte vorgestellt, die mit einem Rekordbetrag von 13,1 Milliarden Euro gefördert werden. In Deutschland zählen grenzübergreifende Vorhaben zwischen Groningen und Bremen und die Eisenbahnstrecke “Eiserner Rhein” zu den Projekten, die im Rahmen von “Connecting Europe” (CEF) ausgewählt wurden. Dies ist der größte Investitionsplan, den die EU jemals im Verkehrsbereich erstellt hat.

Juncker ruft griechisches Volk zu einem “Ja” im Referendum auf

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat das griechische Volk am Montag von Brüssel aus gebeten, in dem für kommenden Sonntag geplanten Referendum mit “Ja” zu stimmen. In einer Pressekonferenz sagte er: “Ein “Ja” wäre das Signal, dass sie im Euro und Europa bleiben wollen”.

EU-China-Gipfel soll strategische Partnerschaft ausbauen

Am heutigen Montag werden die Spitzen der Europäischen Union (EU) und Chinas in Brüssel zu ihrem 17. Gipfeltreffen zusammenkommen, um über die Vertiefung ihrer politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zu sprechen.

EU-Schulobstprogramm geht nach den Ferien weiter

Das Schulobstprogramm der Europäischen Union wird nach den Sommerferien weitergehen. 91 Prozent der 634 Schulen, die seit der Premiere in Niedersachsen an dem Projekt teilnehmen, wollten es fortsetzen, teilte das Agrarministerium am Freitag in Hannover mit.

EU-Flugverbot für philippinische Fluggesellschaften aufgehoben

Die Europäische Kommission hat am Donnerstag die Liste von Fluggesellschaften, für die in der Europäischen Union (EU) Flugverbote oder Betriebsbeschränkungen gelten, aktualisiert.

EU unterstützt den Wiederaufbau Nepals mit 100 Millionen Euro

Bei einer internationalen Geberkonferenz für den Wiederaufbau des vom schweren Erdbeben zerstörten Nepals in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu hat die Europäische Union (EU) am Donnerstag 100 Millionen Euro zugesagt.

Europa braucht mehr Lehrer

Mit dem anstehenden Generationenwechsel beim Lehrpersonal wächst der Bedarf an gut ausgebildeten Lehrern in den Ländern der Europäischen Union (EU). Die Europäische Kommission hat am Donnerstag zwei Studien zum Bedarf an Lehrern und zu deren Qualifizierung veröffentlicht.

Schließungzeiten des EIZ Niedersachsen während der Sommerferien

Während der Sommerferien in Niedersachsen (23. Juli bis 2. September) ändert das Europäische Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen in Hannover vorübergehend seine Öffnungszeiten und wird zudem für drei Wochen schließen.

EU-Datenschutzreform: Trilog-Verhandlungen mit EU-Rat und EU-Parlament gestartet

EU-Kommissarin Vera Jourová, zuständig für Justiz, Verbraucherschutz und Gleichstellung, hat am Mittwoch gemeinsam mit dem Verhandlungsführer des Europäisdchen Parlaments und den Justizministern der künftigen und vergangenen EU-Ratspräsidentschaften die Trilog-Verhandlungen zur EU-Datenschutzgrundverordnung gestartet.

Wachstum und Beschäftigung: 500 Millionen Euro für Sozial- und Kleinstunternehmen

Die Europäische Kommission und der Europäische Investionsfonds (EIF) mobilisieren über Bürgschaften rund 500 Millionen Euro für Sozial- und Kleinstunternehmen.

EU-Kartellrecht: 115 Millionen Euro Geldbuße für Hersteller von Lebensmittelverpackungen

Die Europäische Kommission hat am Mittwoch Geldbußen in Höhe von 115,865 Millionen Euro gegen Hersteller und Händler von Lebensmittelverpackungen wegen Beteiligung an Kartellen verhängt.

EU-Kommission ernennt neuen Generalsekretär und baut Führungsebene um

Die Europäische Kommission hat am Mittwoch Alexander Italianer zum neuen Generalsekretär der EU-Kommission ernannt. Die bisherige Generalsekretärin Catherine Day wird am 1. September aus dem aktiven Dienst ausscheiden. Außerdem beschloss die EU-Kommission eine Umbesetzung ihrer oberen Führungsebene.