EIZ Niedersachsen

Aktuelle Meldungen

EIZ-Weihnachtsferien bis zum 5. Januar

Das Besucherzentrum des Europäischen Informations-Zentrums (EIZ) Niedersachsen am Aegidientorplatz in Hannover bleibt in der Zeit vom 22. Dezember 2014 bis zum 2. Januar 2015 geschlossen. Wir sind wieder ab Montag, 5. Januar 2015 zu unseren Öffnungszeiten wieder für Sie da.

62. Europäischer Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler: Diskussion über EU-Entwicklungspolitik gefragt

2015 wird das “Europäische Jahr der Entwicklung”. Wie sich die Europäische Union (EU) ihrer Verantwortung stellt, Menschen und Regionen in aller Welt zu unterstützen, denen es nicht so gut geht wie den Europäern, ist deshalb das Thema des “Europäischen Wettbewerbs”.

CIVIS-Medienpreis 2015: Beiträge zur gesellschaftlichen Integration gesucht

Radio-, Film- und Fernsehbeiträge, die zum besseren Zusammenhalt der Gesellschaft beitragen, können für den CIVIS-Medienpreis 2015 angemeldet werden. Einsendeschluss für Beiträge ist der 20. Januar 2015.

“Zensus-Hub”: Eigene Gemeinde mit anderen in der EU vergleichen

Das in Luxemburg ansässige EU-Statistikamt Eurostat ermöglicht über das Internet Recherchen im “Zensus-Hub”. In dieser Datenbank sind Bevölkerungs- und Wohndaten aus fast 125.000 Gemeinden in der Europäischen Union (EU) gespeichert.

Aufruf zur Verleihförderung für den europäischen Film

Die Europäische Union (EU) stellt 22,5 Millionen Euro für den Verleih europäischer Filme im Rahmen des EU-Kulturförderprogramms “Kreatives Europa” zur Verfügung.

EU fördert Zusammenarbeit zwischen deutschen Regionen und Nachbarn

Die Europäische Union (EU) unterstützt im Rahmen des INTERREG V Programms die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen deutschen Regionen und ihren Nachbarn.

EU beschließt weitere Krim-Sanktionen

Die Europäische Union (EU) wird Investitionen auf der Krim und in der Hafenstadt Sewastopol ab dem 20. Dezember unter Strafe stellen.

Juncker ernennt Stoiber zum Sonderberater für bessere Rechtsetzung

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat am Donnerstag den ehemaligen Ministerpräsidenten von Bayern Edmund Stoiber zum Sonderberater für bessere Rechtsetzung ernannt.

EU bekräftigt absolutes Verbot von Folter

Die EU hat unter dem Eindruck des US-Senatsberichts über Folterpraktiken der CIA ihr absolutes Verbot von Folter und brutalen Verhörmethoden bekräftigt.

EU deckelt Gebühren beim Kreditkarten-Einkauf

Hohe Kartengebühren für Einzelhändler – das ist in der EU schon länger ein Thema. Jetzt kommt der Deckel. Davon sollen auch die Verbraucher profitieren.

EU-Parlament grundsätzlich für Anerkennung Palästinas

Das Thema Palästina ist heikel in Europa. Die EU-Abgeordneten wollen der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini bei der Vermittlung im Nahost-Konflikt den Rücken stärken. Deshalb votierte das Parlament in Straßburg für einen Kompromiss.

Europa-Preis für Schülerzeitungen: Einsendeschluss ist der 15. Januar

Die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland vergibt auch im kommenden Jahr im Rahmen des Schülerzeitungswettbewerbs der Bundesländer den Preis “Europa hier bei mir”. Gesucht werden Schülerzeitungen, die europäische Themen für ihre Leser kreativ, ausgewogen und verständlich darstellen.

Rund 250 Millionen Euro der EU für grenzüberschreitende Projekte in Mitteleuropa bewilligt

Über 146 Millionen Menschen in den Regionen und Städten Mitteleuropas können von Investitionen in die grenzüberschreitende Zusammenarbeit profitieren. Auch Deutschland ist an dem von der Europäischen Kommission am Dienstag genehmigten Interreg-Programm Mitteleuropa beteiligt.

Eurobarometer: Vertrauen in die Europäische Union und Sorge um Migration wachsen

Das Vertrauen der europäischen Bürgerinnen und Bürger in die Europäische Union (EU) ist im Laufe dieses Jahres gestiegen. Eine Mehrheit (56 Prozent) der Europäerinnen und Europäer sieht der Zukunft der EU optimistisch entgegen (pessimistisch: 37 Prozent).

EU-Kommission bittet Mitgliedstaaten um Liste mit allen Steuerentscheiden für Unternehmen

Die Europäische Kommission hat das beihilferechtliche Auskunftsersuchen zu Steuerentscheiden (sogenannte “Tax Rulings”) auf alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) ausgeweitet.