Autor-Archiv für Heike Schulz

London legt Gesetzesentwurf für Änderung am Brexit-Deal vor

Veröffentlicht von Kommentare deaktiviert für London legt Gesetzesentwurf für Änderung am Brexit-Deal vor

Die Gespräche zu einem Handelspakt zwischen der EU und Großbritannien nach der Brexit-Übergangsphase verliefen bislang zäh. Nun sind die Erfolgsaussichten nochmals geschrumpft - Brüssel ist sauer über Änderungspläne am längst beschlossenen Brexit-Deal.


Präsidentin von der Leyen schlägt Irin McGuinness als EU-Finanzkommissarin vor – Dombrovskis soll das Handelsressort übernehmen

Veröffentlicht von Kommentare deaktiviert für Präsidentin von der Leyen schlägt Irin McGuinness als EU-Finanzkommissarin vor – Dombrovskis soll das Handelsressort übernehmen

Die Irin Mairead McGuinness soll die neue EU-Kommissarin für Finanzstabilität, Finanzdienstleistungen und Kapitalmärkte werden. Das gab die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen Dienstag (08. September) in Brüssel bekannt. Exekutiv-Vizepräsident Valdis Dombrovskis, bisher für diese Politikbereiche zuständig, soll das Handelsressort übernehmen. Der frühere Handelskommissar Phil Hogan war Ende August zurückgetreten.


Kommission macht Vorschlag für Umsetzung des EU-USA-Zollabkommens

Veröffentlicht von Kommentare deaktiviert für Kommission macht Vorschlag für Umsetzung des EU-USA-Zollabkommens

Die Europäische Kommission hat dem Europäischen Parlament und den Mitgliedstaaten Dienstag (08. September) einen Vorschlag zur Abschaffung der Zölle auf bestimmte Einfuhren aus den USA in die EU vorgelegt. Im Gegenzug werden die Vereinigten Staaten ihre Zölle auf bestimmte EU-Ausfuhren in die USA senken. Damit wird das am 21. August 2020 angekündigte Zollabkommen in Kraft gesetzt. Die Zollsenkungen werden den gegenseitigen Handel von Produkten im Wert von rund 200 Millionen Euro pro Jahr erleichtern.


Umweltprobleme tragen zu 13 Prozent aller vorzeitigen Todesfälle in Europa bei

Veröffentlicht von Kommentare deaktiviert für Umweltprobleme tragen zu 13 Prozent aller vorzeitigen Todesfälle in Europa bei

Eine niedrige Umweltqualität trägt zu 13 Prozent aller vorzeitigen Todesfälle in Europa bei. Das zeigt der Dienstag (08. September) von der Europäischen Umweltagentur veröffentlichte Bericht zum Einfluss der Umwelt auf die Gesundheit. Demnach verursacht die Luftverschmutzung jährlich mehr als 400.000 vorzeitige Todesfälle in der EU und ist damit weiterhin die größte Umweltbedrohung für die Gesundheit. Lärmbelastung steht mit 12.000 vorzeitigen Todesfällen an zweiter Stelle, gefolgt von Auswirkungen des Klimawandels, insbesondere Hitzewellen.


Europäisches Innovations- und Technologieinstitut zeichnet 207 bahnbrechende Innovationen zur Corona-Krisenreaktion aus

Veröffentlicht von Kommentare deaktiviert für Europäisches Innovations- und Technologieinstitut zeichnet 207 bahnbrechende Innovationen zur Corona-Krisenreaktion aus

207 Innovationen zur Bewältigung der Coronakrise werden vom Europäischen Innovations- und Technologieinstitut (EIT) gefördert. Die Innovationsprojekte sind in 32 Ländern angesiedelt und werden über die Krisenreaktionsinitiative des EIT mit insgesamt 60 Millionen Euro unterstützt. Die ausgewählten Projekte werden dazu beitragen, Lösungen bei Gesundheit und Digitalisierung bis hin zu Ernährung und städtischer Mobilität zu finden. Zu den ausgewählten Projekten aus Deutschland gehören ein Projekt der Technischen Universität München und der Universität Turin zur COVID-19-Erforschung und ein Projekt der deutschen Firma Roboception, das robotischen Systemen mittels 3D-Wahrnehmung ermöglicht, Aktionen zu planen und auszuführen.