Bürgerdialog „Cafe d’Europe“ in Cuxhaven

Bürgerdialog „Cafe d’Europe“ in Cuxhaven am Montag, 25. März 2019, 10:00-12:30 Uhr

Wo? BBS Cuxhaven, Pestalozzistraße 44, 27474 Cuxhaven

Noch nie war eine Europawahl wichtiger als die bevorstehende am 26. Mai 2019: Vom Ausgang dieser Wahl wird abhängen, ob das Europäische Parlament und damit die gesamte bisher weltoffene und solidarische Europäische Union handlungsfähig bleibt – oder ob Populisten und Extremisten das Europäische Parlament für ihre Zwecke missbrauchen können.

Vor diesem Hintergrund wollen die Europa-Union und die Jungen Europäischen Föderalisten mit der Kampagne #EuropaMachen Jugendliche und Erwachsene zum Mitmachen einladen.

Unsere Ziele sind

  • die Steigerung der Wahlbeteiligung und
  • eine proeuropäische Wahlentscheidung

Es werden zunächst Erlebnisschilderungen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Europäischen Programm Erasmus+ und Statements von regionalen und überregionalen Politikern abgegeben. Anschließend wird mit den Gästen an Tischen in kleinen Gruppen diskutiert.

Fragen werden unter anderem sein:

  • Was geht mich die Europäische Union an?
  • Welche Programme und Initiativen der Europäischen Union betreffen mich unmittelbar in Cuxhaven?
  • Was wollen wir in Europa erhalten – was wollen wir ändern?
  • Wie erleben wir als Bürgerin oder Bürger in der Stadt und im Landkreis Cuxhaven den Einfluss der Europäischen Union
    – in unserem Alltag,
    – in unserem Wohnumfeld,
    – in der Arbeit,
    – in Schule und Freizeit,
    – in der Weiterbildung und
    – in der Begegnung mit Bürgerinnen und Bürgern in unseren europäischen Nachbarländern.
  • Wie können wir Einfluss nehmen auf unsere Zukunft in und mit Europa?

Mit Brigitte Langenhagen MdEP ret., Susanne Rademacher (Europabeauftragte der BBS Cuxhaven), Bernd Jothe (Bürgermeister der Stadt Cuxhaven), Lasse Weitz MdL, Uwe Santjer MdL, Thiemo Röhler MdL, Rüdiger Koenemann (Schulleiter der BBS Cuxhaven), Manfred Hark (Ratsherr der Stadt Cuxhaven). Moderiert wird die Veranstaltung von Michael Hahne (Europa-Union).

Die Veranstaltung wird von der Europa-Union Deutschland Landesverband Niedersachsen e.V. in Kooperation mit den  Jungen Europäischen Föderalisten Niedersachsen e.V., der Europäischen Kommission und dem Europäischen Informations-Zentrum  Niedersachsen veranstaltet.

Die Veranstaltung wird gefördert mit Mitteln der Europäischen Kommission.

Cuxhaven