05.03.2019 14:00 - 16:00 Hannover
EIZ Logo

Im Rahmen der institutionellen Wahlkampagne des Europäischen Parlaments organisiert das Verbindungsbüro in Deutschland in allen 16 Bundesländern bis Ostern 2019 eine Vielzahl von Veranstaltungen. Ziel ist es, auf die Europawahl 2019 aufmerksam zu machen, in den Dialog mit unterschiedlichen Akteuren zu treten und ein Netzwerk von Multiplikatoren aufzubauen, das gemeinsam Bürgerinnen und Bürger in Deutschland dazu aufruft, zur Europawahl zu gehen.
28.02.2019 13:00 - 15:00 Hannover
EIZ Logo

Ministerpräsident Stephan Weil hat für Niedersachsen als erstes Bundesland das Bündnis, „Niedersachsen für Europa“ ins Leben gerufen, an dem sich eine Vielzahl von Partnern beteiligt. Ziel ist es, eine breite Bewegung für Europa und die Vermittlung der europäischen Idee auch über die Wahl hinaus zu schaffen. Herr Michael Buckup, Leiter des Europäischen Informations-Zentrums Niedersachsen und Herr Olaf Reichert, Pressesprecher des Niedersächsischen Ministeriums für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung stellen Ihnen das Bündnis, Beteiligungsmöglichkeiten und aktuelle Projekte vor.
26.02.2019 10:00 - 17:30 Hannover
EIZ Logo

Europa ist an allem schuld: an Überbürokratisierung und regulatorischer Gängelung, vor allem aber verantwortlich für den Verlust nationaler Identitäten und Selbstbestimmung, Überfremdung und die Öffnung der Grenzen für Migranten aus anderen Kulturen. In den meisten Mitgliedsstaaten machen europafeindliche oder autoritäre Gruppierungen damit Stimmung und erringen gravierende Wahlerfolge. Die Konferenz richtet sich ganz besonders an Institutionen, Stiftungen, NGOs oder auch Initiativen, die sich für ein demokratisches, soziales und tolerantes Europa des Friedens und der Solidarität engagieren. Sie bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zum Networking.
22.02.2019 09:00 - 10:30 Burgdorf
EIZ Logo

Wie sehen Jugendliche und junge Erwachsene die Zukunft Europas? In Zeiten des Brexits, zunehmender nationalpolitischer Tendenzen in Europa und im Vorfeld der am 26. Mai stattfindenden Europawahl dieses Jahres ist das Thema Europa spannender und wichtiger denn je. Die Region Hannover, der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) und das Europäische Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen laden zur Diskussionsveranstaltung ein und geben Schülerinnen und Schülern der BBS Burgdorf somit die Möglichkeit, (Europa-)Politikern ihre Fragen zu stellen.