Einladung zur Konferenz zum 70. Jahrestag des Europarates © Europäische Gemeinschaften, 1999, Quelle: EU-Kommission - Audiovisueller Dienst

Am 25. November 2019 feiert das European Centre for Advanced Studies gemeinsam mit der Leuphana Universität Lüneburg und dem Niedersächsischen Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionalentwicklung das 70-jährige Bestehen des Europarates mit einer Konferenz zum Thema

“The Role of the Council of Europe in Challenging Times”

Der Europarat wurde 1949 gegründet, um Demokratie, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit in Europa zu fördern und wahren. Er hat 47 Mitgliedstaaten und ist am bekanntesten für den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, der über angebliche Verletzungen der Europäischen Menschenrechtskonvention urteilt.

Sie sind herzlich zu dieser Konferenz eingeladen, auf der Themen wie die Vergangenheit und Zukunft des Europarates, die Rolle der Nicht-EU-Mitgliedstaaten und die Auswirkungen der digitalen Transformation auf Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte von namenhaften Expert*innen auf diesem Gebiet diskutiert werden. Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Programm.

Anmeldung: Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund begrenzter Platzzahl, teilen Sie Ihre Teilnahme bitte bis zum 18. November 2019 unter kpeper@leuphana.de mit.

Datum: Montag, 25. November 2019, 9:30 Uhr – 17:00 Uhr

Ort: Libeskind Gebäude, 6. Etage, Leuphana Universität Lüneburg, Universitätsallee 1, 21335 Lüneburg/Deutschland

Veranstalter: Niedersächsisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Leuphana Universität Lüneburg, European Centre for Advanced Studies (ECAS)

Programm: Hier finden Sie das vollständige Programm auf Deutsch und auf Englisch.