“Europa – Chancen für alle!” – Ideenwettbewerb “Mach Europa fit fürs Netz” © Niedersächsisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung

Unter dem Motto “Mach Europa fit fürs Netz” startet am 14. September der Ideenwettbewerb für junge Menschen bis 25 Jahren in Niedersachsen. Es warten tolle Preise.

Der Niedersächsische Landtag hat mit seiner Entschließung “Europa – Chancen für alle!” 2019 beschlossen, mehr jungen Menschen bis 25 Jahren mindestens einen Auslandsaufenthalt von mindestens zwei Wochen zu ermöglichen. Ziel ist es, durch das eigene Erleben den Horizont zu erweitern und Europa für die jungen Menschen erfahrbar zu machen. Dafür hat das Niedersächsische Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung einen Ideenwettbewerb für Schüler*innen, Student*innen und Auszubildende entwickelt, der Jugendliche motivieren möchte, sich mit dem Thema “Auslandsaufenthalt” auseinanderzusetzen. Ziel des Wettbewerbs ist es, unter Einbeziehung der Ideen des Wettbewerbs eine Kommunikationsplattform zu entwickeln, die von jungen Menschen angenommen wird, um ihren eigenen Auslandsaufenthalt in Europa zu planen und diesem näher zu kommen.

Der Wettbewerb tritt unter dem Hashtag #MEinEU an und startet am 14. September 2020.

Wenn Sie sich angesprochen sehen und zur Zielgruppe gehören, senden Sie selbst Ihre Ideen bis zum 08. November ein. Oder aber Sie stehen in Kontakt mit jungen Menschen, sind Lehrer*in, Übungsgruppenleiter*in oder Eltern, dann machen Sie Ihre Kontakte auf den Wettbewerb aufmerksam.

Es winken für die Gewinner*innen nicht nur Reisen nach Brüssel, Interrail-Tickets oder Backpacking-Rucksäcke, sondern auch ein eigens veranstalteter Hackathon, in dem mit Expert*innen die Umsetzung der eigenen Ideen für die zukünftige Informationsplattform/ Website erarbeitet wird.

Infos und Teilnahmebedingungen sind ab 14. September unter www.me-in-eu.de zu finden.

PDF-Dokument:

Plakat “#MEinEU Ideenwettbewerb”…