Online-Live-Talk: Kommt der Green Deal nach Niedersachsen? © Europäische Union, 2020, Quelle: EU-Kommission - Audiovisueller Dienst, Fotograf*in: Jennifer Jacquemart

Am 17. November 2020 um 18:00 bis 19:30 Uhr, Online-Live-Talk

Noch vor einem Jahr gingen in Europa und weltweit tausende Menschen auf die Straßen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Die neue EU-Kommission unter Ursula von der Leyen legte als erste Amtshandlung ihren „Green Deal“, ein umfassendes Maßnahmen-Paket gegen den Klimawandel, vor. Doch dann kam die Corona-Pandemie und die Weltgemeinschaft und mit ihr die Europäische Union sieht sich vor neue drängende Probleme gestellt.

Welche Auswirkungen haben die Pandemie und ihre Folgen auf den Klimaschutz in der EU? Muss nun z.B. zunächst die Wirtschaft mit allen vorhandenen Mitteln gerettet werden, bevor man sich wieder mit dem Klimawandel befassen kann? Und wie werden sich die Maßnahmen des Green Deal in Niedersachsen, seinen Regionen und auf die Menschen hier auswirken?

Diese und noch viele weitere Fragen möchten wir mit dem niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies, dem Europa-Abgeordneten Jens Gieseke und Michael Nagel, Mitglied bei Students for Future, diskutieren. Diskutieren Sie mit!

Programm:

Begrüßung

Katrin Reich, Stellvertretende Referatsleiterin im Europäischen Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen

Burkhard Fandrich, Vorstand des Regionalverbands Hannover der Europa-Union Deutschland

Patrick Minke, Vorstandsvorsitzender der Jungen Europäischen Föderalisten Hannover

Podium

Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

Jens Gieseke, Mitglied des Europäischen Parlaments

Michael Nagel, Mitglied bei Students for Future Hannover

Moderation

Cosima Schmitt, Journalistin und ZEIT-Autorin

PDF-Dokument:

Einladung mit Programm und technischen Hinweisen…

Anmeldung bitte bis zum 16.11.2020 per E-Mail an das EIZ Niedersachsen unter:

eiz-event@mb.niedersachsen.de

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie mehr als eine Person zur Teilnahme anmelden möchten, teilen Sie uns die Daten aller Personen bitte per E-Mail mit. Vielen Dank.

Datenschutzhinweis: Mit der Anmeldung zur Veranstaltung stimmen Sie zu, dass Ihre übermittelten Daten elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden nach Abschluss der Veranstaltung gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an eiz@mb.niedersachsen.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen unter https://www.eiz-niedersachsen.de/rechtliches/.

Technische Voraussetzungen:

PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugriff, Audio- und Videokanal, plus aktuellem InternetBrowser, Software Zoom. Steht dies nicht zur Verfügung, können Sie auch über Ihr Smartphone teilnehmen. Die Zugangsdaten werden nach verbindlich erfolgter Anmeldung verschickt.