05.02.2019 Brüssel. Heute (Dienstag) findet bereits zum 16. Mal der internationale Safer Internet Day (SID) unter dem Motto “Safer Internet Day: Together for a better internet” statt. Der jährliche Aktionstag wird von der Europäischen Kommission im Rahmen des Safer Internet-Programms organisiert. Über 130 Länder beteiligen sich weltweit am Safer Internet Day, um über eine sichere und verantwortungsvolle Internetnutzung aufzuklären. International organisiert das europäische Netzwerk Insafe den Safer Internet Day. Der deutsche Beitrag wird vom Projekt Klicksafe betreut.

Ziel des Tag des sicheren Internets ist die Bewusstseinsbildung rund um den sicheren Umgang mit digitalen Medien. Der SID soll darauf hinweisen, wie wichtig und sinnvoll Internet, Handy & Co. im täglichen Leben von Kindern und Jugendlichen sind und welche Kompetenzen für eine sichere Nutzung benötigt werden. Um die Zusammenarbeit und Koordinierung der Mitgliedstaaten zu verbessern, hat die Kommission heute eine neue Expertengruppe für ein sichereres Internet für Kinder eingesetzt, die konkrete Maßnahmen zur sicheren Internetnutzung vorschlagen soll.

Mariya Gabriel, die für digitale Wirtschaft und Gesellschaft zuständige Kommissarin, erklärte dazu: “Ich freue mich, die Einsetzung der Expertengruppe heute, am Safer Internet Day 2019, bekannt zu geben. An diesem Tag konzentrieren wir uns mehr denn je darauf, wie die sichere, positive und integrative Nutzung der digitalen Technologien, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, verbessert werden kann. Das diesjährige Motto ‘Together for a Better Internet’ erinnert daran, dass kein Land und keine Organisation in Sachen Internetsicherheit allein effektiv handeln kann. Die Koordinierung und Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten ist in dieser Hinsicht ebenso wichtig wie die wertvolle Arbeit, die die Expertengruppe bei der Vorlage konkreter Maßnahmen leisten wird.”

Kommissarin Gabriel nutzte die Gelegenheit des Tages des sicheren Internet auch, um auf die erfolgreiche Sensibilisierungskampagne #SaferInternet4EU hinzuweisen, die sie am 5. Februar 2018 startete und die mit hunderten von Initiativen und Veranstaltungen zum Schutz von Kindern vor Online-Bedrohungen rund 15.500 Schulen und fast 30 Millionen EU-Bürger erreichte.

Hintergrund

Seit 2004 findet jährlich im Februar der internationale Safer Internet Day (SID) statt. Über die Jahre hat sich der Aktionstag als wichtiger Bestandteil im Kalender all derjenigen etabliert, die sich für Online-Sicherheit und ein besseres Internet für Kinder und Jugendliche engagieren. In Deutschland Klicksafe den Auftrag der EU-Kommission um, Internetnutzern die kompetente und kritische Nutzung von Internet und Neuen Medien zu vermitteln. Klicksafe setzt sich intensiv mit den Meinungen und Ideen von Jugendlichen zum Thema “Sichere Internetnutzung” auseinander. Auch zum Tag des Sicheren Internets 2019 initiiert und koordiniert Klicksafe bundesweit die nationalen Aktivitäten mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für den weltweiten Aktionstag zu gewinnen.

Links zum Thema:

Keeping children safe in the digital world: Commission announces the creation of new expert group on child safety online
Nachricht der EU-Kommission vom 05.02.2019.

Quelle dieser Informationen: EU-Nachrichten der Vertretung der EU-Kommission in Deutschland.