EU vereinbart engere Zusammenarbeit mit Australien © Europäische Union, 2020, Quelle: EU-Kommission - Audiovisueller Dienst, Fotograf*in: Etienne Ansotte

26.11.2020 Brüssel. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und EU-Ratspräsident Charles Michel haben heute (Donnerstag) bei einer Videokonferenz mit dem australischen Premierminister Scott Morrison eine engere Zusammenarbeit zwischen EU und Australien vereinbart. Dazu gehören die laufenden Bemühungen zur Bekämpfung des Coronavirus, einschließlich der Entwicklung und Bereitstellung von Impfstoffen sowie die weltweite wirtschaftliche Erholung. Auch bei den laufenden Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und Australien sind gute Fortschritte zu verzeichnen.

Weitere Gesprächsthemen waren die Zusammenarbeit beim globalen Klimaschutz, im Bereich Digitales, bei Forschung und Entwicklung sowie in den Außenbeziehungen. Beide Seiten betonten die Bedeutung einer weiteren Zusammenarbeit mit der südostasiatischen Regionalorganisation Association of Southeast Asian Nations (ASEAN).

Links zum Thema:

Joint press release: EU-Australia Leaders’ Virtual Meeting
Presseinformation der EU-Kommission vom 26.11.2020.

Rahmenabkommen zwischen der Europäischen Union und Australien

Hintergrundinformationen zu den Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen EU-Australien

Factsheet zu den Beziehungen EU-Australien

Website der EU-Delegation in Australien

Quelle dieser Informationen: EU-Nachrichten der Vertretung der EU-Kommission in Deutschland.