Kampagne für globalen Coronavirus-Impfstoff geht in die finale Woche © Europäische Union, 1996, Quelle: EU-Kommission - Audiovisueller Dienst

22.06.2020 Brüssel. Die im Rahmen der weltweiten Coronavirus-Krisenreaktion am 28. Mai von der Kommission und der Nichtregierungsorganisation Global Citizen gestartete Kampagne “Global Goal: Unite For Our Future” geht in die finale Woche. Am Samstag, den 27. Juni, werden eine globale Geberkonferenz und ein Konzert mit Stars wie Shakira, Coldplay, Miley Cyrus, Justin Bieber, Chris Rock und Hugh Jackman den Höhepunkt der Kampagne darstellen. Ziel ist es, zusätzliche Mittel für die Entwicklung und den Einsatz von Impfstoffen, Tests und Behandlungen gegen das Coronavirus zu mobilisieren und den Impfstoff – sobald verfügbar – weltweit erhältlich zu machen.

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, sagte: “Künstler haben die Macht, einen Wandel anzustoßen. Sie stellen ihr Talent in den Dienst einer großen Sache. Am 27. Juni werden auf dem Gipfel und dem Konzert Künstler, Wissenschaftler sowie Staats- und Regierungschefs mit einer Stimme sprechen. Das ist wahrlich eine seltene Bekundung weltweiten Zusammenhalts. Sie setzen sich dafür ein, die Welt bei der Überwindung des Coronavirus zu unterstützen, ohne dass jemand im Stich gelassen wird. Die Europäische Union setzt sich mit größtem Nachdruck dafür ein, dass ein erschwinglicher Impfstoff allen, die ihn benötigen, zur Verfügung steht. Ich weiß, dass wir mit vereinten Kräften die Welt sicherer machen können.”

Hugh Evans, Mitgründer und CEO von Global Citizen, erklärte: “Auf der ganzen Welt rufen Mitglieder von Global Citizen zu einem Systemwandel auf, der Gerechtigkeit für alle Menschen und überall schafft – unabhängig davon, wo jemand geboren wurde oder welche Hautfarbe er hat. Wenn wir die COVID-19-Pandemie für alle beenden wollen, müssen führende Politiker weltweit, Milliarden von Dollar aufbringen, die für eine gerechte Bereitstellung von Tests, Behandlungen und Impfstoffen erforderlich sind.”

Das Konzert

Das Konzert wird am Samstagabend ausgestrahlt und von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen mitveranstaltet. Schauspieler Dwayne Johnson wird moderieren. Es wird Auftritte von Shakira, Coldplay, Usher, Jennifer Hudson, Miley Cyrus, Justin Bieber und Quavo, J. Balvin, Chloe x Halle, Yemi Alade und Christine und the Queens geben. Weiter werden Stars wie Chris Rock, Hugh Jackman, Kerry Washington, Charlize Theron, Forest Whitaker, David Beckham, Salma Hayek Pinault, Billy Porter, Diane Kruger, Antoni Porowski, Ken Jeong, Nikolaj Coster-Waldau und Olivia Colman auftreten.

Die Geberkonferenz

Die Geberkonferenz beginnt um 15 Uhr. Der Gipfel, der von Präsidentin von der Leyen ausgerichtet wird, wird Beiträge von führenden Persönlichkeiten der Welt sowie von internationalen Fürsprechern, Künstlern und Aktivisten enthalten. An der Diskussion in Panels und Interviews werden sich prominente Persönlichkeiten beteiligen: Nickolaj Coster-Waldau, Miley Cyrus, Angelique Kidjo, Ken Jeong sowie Experten und Vordenkern wie Melinda Gates, Dr. Vin Gupta, NAACP-Präsident Derrick Johnson, Eddie Ndopu, Dr. Ngozi Okonjo-Iweala, Kate Upton und Justin Verlander.

Das Konzert wird von Rundfunkanstalten auf der ganzen Welt ausgestrahlt: in der ARD, Canal+ Group, RTVE in Europa, Bell Media, CBC, Citytv und Global TV in Kanada, NBC und iHeartMedia in den USA, Grupo Globo in Brasilien, MultiChoice Group und SABC in Afrika sowie Fuji TV und Star India in Asien. Zudem wird es auf der Website der Coronavirus-Krisenreaktion und auf den Social-Media-Kanälen der Europäischen Kommission live übertragen: Facebook, Twitter und YouTube.

Links zum Thema:

Weltweite Coronavirus-Krisenreaktion: Gipfel der Staats- und Regierungschefs und Konzert für den 27. Juni angekündigt
Presseinformation der EU-Kommission vom 22.06.2020.

Factsheet zur Kampagne “Global Unite: Unite For Our Future”

Hintergründe zur Geberkonferenz

Quelle dieser Informationen: EU-Nachrichten der Vertretung der EU-Kommission in Deutschland