Kommission holt Meinungen zu Gebäuderenovierung ein © Europäische Union, 2019, Quelle: EU-Kommission - Audiovisueller Dienst, Fotograf*in: Lukasz Kobus

12.06.2020 Brüssel. In einer öffentlichen Konsultation bittet die Europäische Kommission um Meinungen, wie regulatorische, politische und finanzielle Instrumente die energie- und kosteneffiziente Renovierung von Gebäuden begünstigen können. Gemeint sind sowohl Privathaushalte als auch öffentliche Gebäude. Die Renovierung von Gebäuden kann einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung des europäischen Grünen Deals leisten: 40 Prozent des Energieverbrauchs und 36 Prozent der Treibhausgasemissionen in der EU entfallen auf den Gebäudesektor. Die Konsultation läuft bis zum 9. Juli.

EU-Energiekommissarin Simson sagte: “Ein komfortables Zuhause und erschwingliche Energierechnungen gehören zu den obersten Prioritäten jeder Familie in Europa und wir wollen dies für jede einzelne von ihnen ermöglichen. Gleichzeitig wollen wir öffentliche Gebäude wie Schulen und Krankenhäuser sowie Gewerbeimmobilien erneuern, so dass sie sowohl energie- als auch kosteneffizient sind. Die Renovierungswelle wird in ganz Europa lokale Arbeitsplätze und wirtschaftliche Vorteile schaffen.”

Links zum Thema:

Die Konsultation

Fahrplan für die Konsultation zur Initiative “Renovierungswelle”

Vorschlag der Europäischen Kommission für einen umfassenden Wiederaufbauplan

Ein europäischer Grüner Deal

Quelle dieser Informationen: EU-Nachrichten der Vertretung der EU-Kommission in Deutschland