03.05.2018, 09:00 - 15:00Hannover

Am 3. Mai 2018 (9:00 bis 15:00 Uhr) in Hannover
Der Kreisverband Hannover der Europa-Union Deutschland und das EIZ Niedersachsen veranstalten wie im letzten Jahr wieder im ehemaligen Plenarsaal des Niedersächsischen Landtages ein „Europa Café“. An wechselnden Tischen sollen lebhaft und konstruktiv Fragen zur Zukunft Europas diskutiert werden. Die Einladung zu dieser Veranstaltung richtet sich an die Schulleiterinnen und Schulleiter sowie Fachlehrkräfte niedersächsischer Schulen.

08.03.2018, 18:00 - 21:00Hannover

Am 8. März 2018 (18:00-21:00 Uhr) in Hannover
Wie geht es also mit der EU und Großbritannien? In welchen Punkten ist eine Annäherung in Sicht? Wie sehen die Menschen auf der Insel inzwischen einen möglichen Brexit? Diese und viele weitere Fragen möchten die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) und das EIZ Niedersachsen in dieser Veranstaltung diskutieren.

27.01.2018, 11:00 - 17:00Hannover

Am 27. Januar 2018 (11:00 bis 17:00 Uhr) in Hannover
Die DenkWerkstatt „du »EUROPA» wir“ ist Teil eines Dialogprozesses, der im Juli 2017 gestartet ist. Das EIZ Niedersachsen ist Kooperationspartner des Deutschen Bundesjugendrings für diese Jugendkonferenz, zu der Jugendliche und junge Erwachsene, die in Deutschland leben und zwischen 15 und 30 Jahre alt sind, eingeladen sind.

04.05.2018, 08:00 - 18:00landesweit

Am 4. Mai 2018 landesweit
Die Bundesländer haben sich darauf verständigt, im Jahr 2018 erneut einen EU-Projekttag an Schulen durchzuführen. Dieser 12. bundesweite EU-Projekttag soll auch in Niedersachsen am 4. Mai 2018 stattfinden.

21.12 - 05.01.2018, Hannover

Das Besucherzentrum des Europäischen Informations-Zentrums (EIZ) Niedersachsen am Aegidientorplatz 4 in der Landeshauptstadt Hannover bleibt vom Donnerstag, 21. Dezember 2017 bis einschließlich Freitag, 5. Januar 2018 geschlossen.

10.12.2017, 11:00 - 13:00Hannover

Am 10. Dezember 2017 (ab 11:00 Uhr) in Hannover
Kulturspezifische Traditionen werden in jenen Wochen rund um Weihnachten wieder besonders gepflegt. Und da gerade die Verbindung von alt und neu, von Tradition und Innovation einen besonderen Charme ausmacht, laden das EIZ Niedersachsen und die Staatsoper Hannover herzlich ein, im Rahmen der Adventsmatinee einen kleinen musikalischen sowie literarischen Streifzug durch Europa zu machen.

16.11.2017, 18:30 - 21:00Hannover

Am 16. November 2017 (ab 18:30 Uhr) in Hannover
Am 20. Januar 2017 wurde Donald Trump als Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Während die historische Rolle der USA seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges maßgeblich die europäische Politik beeinflusst hat, stehen wir nun vor einem Umschwung. Nach 300 Tagen soll nun eine erste Bilanz gezogen werden. Hat die EU eine gemeinsame Linie in der Zusammenarbeit mit Trump gefunden? Muss sich Europa weiter und mehr von den USA emanzipieren?

01.11.2017, 18:00 - 20:30Hannover

Am 1. November 2017 (18:00-20:30 Uhr) in Hannover
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zu Gast bei Freunden“ präsentiert sich Estland mit seiner wechselvollen Geschichte vom Deutschorden über die Unabhängigkeit von der Sowjetunion bis heute in Hannover. Die Veranstaltung des EIZ Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Region und der Landeshauptstadt Hannover sowie der Botschaft der Republik Estland bietet Einblicke in die Kultur, die Tradition, die imposante Geschichte und das Leben seiner Bevölkerung.

02.05 - 15.05.2018, bundesweit

Vom 2. bis 15. Mai 2018 bundesweit
Die Konferenz der Europaminister und -senatoren der deutschen Länder (Europaministerkonferenz – EMK) hat auf ihrer Tagung am 27./28. September 2017 in Hannover beschlossen, die bundesweite „Europawoche“ im Jahr 2018 in der Zeit vom 2. bis 15. Mai durchzuführen.

29.09.2017, 15:00 - 20:00Hannover

Am 29. September 2017 (15:00 bis ca. 20:00 Uhr) in Hannover
In einer Kooperationsveranstaltung greifen das EIZ Niedersachsen, der Landesfrauenrat Niedersachsen e.V., die Gleichstellungsbeauftragte der Region Hannover gemeinsam mit dem Landespräventionsrat Niedersachsen bedrohliche Entwicklungen auf. Neben dem Blick auf Entwicklungen in einigen anderen europäischen Ländern wird das Vorgehen der Rechtspopulisten in unseren demokratischen Strukturen, in den sozialen Netzwerken und in der Öffentlichkeit beleuchtet.

05.09.2017, 18:00 - 21:30Hannover

Am 5. September 2017 (ab 18:00 Uhr) in Hannover
Wie soll es weitergehen mit der Europäischen Union? Wie stellen sich die Bürgerinnen und Bürger ihre zukünftige EU vor. Wie sollen die Kompetenzen zwischen den Mitgliedstaaten und der Europäischen Union verteilt werden? Wollen wir mehr oder weniger Europa? Wir laden Sie ein, sich am 5. September an der Debatte zu beteiligen.