EU-Ratspräsidentschaft Frankreich – Zu Gast bei Freunden © Europäische Union, 2017, Quelle: EU-Kommission - Audiovisueller Dienst, Fotograf*in: Mauro Bottaro

Einladung zur zur Veranstaltung am Freitag, den 17. Juni 2022, 19.30 Uhr – 21.30 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Schule, Podbielskistraße 230, 30655 Hannover

Unter dem Leitspruch „Aufschwung, Stärke, Zugehörigkeit“ übernahm Frankreich im Januar 2022 für ein halbes Jahr den Vorsitz im Rat der Europäischen Union und legte sein Hauptaugenmerk darauf, den Zusammenhalt innerhalb der EU, ihre Souveränität sowie ihre Handlungsfähigkeit als Gemeinschaft zu stärken. Der Leitspruch scheint mit dem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg
Russlands gegen die Ukraine am 24. Februar 2022 wichtiger denn je. Damit fällt in die Zeit der französischen Ratspräsidentschaft eine besonders schwerwiegende Herausforderung, die sich
zwangsläufig auch auf die thematischen Prioritäten ausgewirkt hat. Gleichzeitig galt es, den europäischen Grünen Deal voranzutreiben und die Energiewende in der gesamten EU zu beschleunigen.
In seiner Rede zum Abschluss der Konferenz zur Zukunft Europas zitierte der französische Präsident Emmanuel Macron Robert Schuman „Der Weltfrieden kann nicht ohne kreative Bemühungen
gesichert werden, die den Gefahren angemessen sind, die ihn bedrohen.“ Gleichzeitig hat Präsident Macron mit dem Vorschlag der Bildung einer europäischen politischen Gemeinschaft
als Vorstufe oder Alternative für eine Mitgliedschaft in der EU einen Diskussionsprozess gestartet, der die EU noch in den Monaten nach der Ratspräsidentschaft beschäftigen dürfte.
In der Veranstaltung „Frankreich – Zu Gast bei Freunden“ wollen wir das Land vorstellen, eine kurze Bilanz der Ratspräsidentschaft ziehen und diskutieren, wie es um die Zukunft Europas steht.

PDF-Dokument: Einladungsflyer Frankreich-Zu Gast bei Freunden

Programm:

19.30 Uhr Begrüßung
Michael Thiemann, stellv. Schulleiter der Käthe-Kollwitz-Schule (KKS)

Keynote: Erste Bilanz der EU-Ratspräsidentschaft
I.E. Anne-Marie Descôtes, Botschafterin der Französischen Republik in Deutschland

Musikalische Impressionen: KKS Big Band

Frankreich-Quiz: France Mobil

Podiumsdiskussion
Birgit Honé, Niedersächsische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und
Regionale Entwicklung
Steffen Krach, Regionspräsident der Region Hannover
Belit Onay, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover
Hélène Kohl, Französische Korrespondentin in Berlin (Radio und Presse)
Tobias von Gostomski, Vertreter der Jungen Europäischen Föderalisten in Niedersachsen

Musikalische Impressionen: KKS Big Band

21.30 Uhr: Ausklang und Get Together – Frankreich mit allen Sinnen genießen

Moderation: Laure Dréano-Mayer, Leiterin Antenne Métropole

Anfahrt: Die Käthe-Kollwitz-Schule (Podbielskistr. 230, 30655 Hannover)
liegt direkt an der Haltestelle „Spannhagengarten (Stadtbahnlinien 3, 7 und 9, Bus 133 und 137).
Es stehen nur wenige Parkplätze zur Verfügung.

Anmeldung:
EIZ-Event@mb.niedersachsen.de
Die Plätze sind limitiert, es wird daher um Anmeldung
bis zum 13.06.2022 gebeten.
Mit der Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten nach der DSGVO zu.