27.11.2018 Brüssel/Straßburg – Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November wurden die Gebäude des Europäischen Parlaments in Brüssel orange beleuchtet.

Das Europäische Parlament beteiligt sich jedes Jahr an der globalen Initiative „Orange the World“, um Bewusstsein zu schaffen und zu versuchen, zur Verhinderung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen beizutragen.

In diesem Jahr möchte man die Stimmen von Frauen und Mädchen, Überlebende von Gewalt, hervorheben und verschiedene Frauenbewegungen auf der ganzen Welt unterstützen.

“Die Hilfe und Solidarität eines jeden von uns kann Frauen dabei unterstützen, sich von dem Leiden zu befreien. Heute möchte ich uns alle einladen, darüber nachzudenken. Die Lösung des Problems der Gewalt beginnt bei jedem einzelnen von uns”, sagt die Vorsitzende des Ausschusses für die Rechte der Frau Vilija Blinkevičiūtė aus Litauen (S&D).

Weitere Informationen: