Coronavirus: EU hilft Ukraine mit persönlicher Schutzausrüstung © Europäische Union, 2020, Quelle: EU-Kommission - Audiovisueller Dienst, Fotograf*in: Xavier Lejeune

18.05.2020 Brüssel. Als Reaktion auf eine Anfrage der Ukraine im Rahmen des EU-Katastrophenschutzverfahrens wird die Slowakei mit persönlicher Schutzausrüstung wie Gesichtsschutzmasken, Desinfektionsmitteln und Decken helfen, um das Land bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie zu unterstützen. Die EU wird die Bereitstellung dieser Hilfe für die Ukraine koordinieren und mitfinanzieren.

Janez Lenarčič, Kommissar für Krisenmanagement, sagte: “Die Coronavirus-Pandemie muss an allen Fronten und überall auf der Welt bekämpft werden. Ich bin der Slowakei dankbar, dass sie unseren Nachbarn in der Ukraine hilft. Nur gemeinsam können wir dieses Virus überwinden. Die EU ist bereit, weitere Hilfsangebote zu unterbreiten.”

Das EU-Katastrophenschutzverfahren hat während der Coronavirus-Pandemie bereits Hilfslieferungen an 13 Länder koordiniert. Eine Übersicht ist hier verfügbar.

Links zum Thema:

Coronavirus: EU channels assistance to Ukraine
Nachricht der EU-Kommission vom 18.05.2020.

Europäische Solidarität in der Coronakrise

Factsheet zum Katastrophenschutzverfahren der EU

Quelle dieser Informationen: EU-Nachrichten der Vertretung der EU-Kommission in Deutschland