Online-Live-Talk: Europa-Aktuell „Die China-Strategie der EU – Ein Drahtseilakt?“ © Europäische Union, 2020, Quelle: EU-Kommission - Audiovisueller Dienst, Fotograf*in: Lukasz Kobus

Am 23. März 2021 von 18:00 bis 19:30 Uhr, Online-Live-Talk

Kurz vor Ablauf der deutschen EU-Ratspräsidentschaft einigten sich die Europäische Union und China am 30. Dezember 2020 nach sieben Jahren und 35 Verhandlungsrunden auf ein Investitionsabkommen. Während die EU damit chinesischen Firmen einen weiterhin offenen Zugang zum europäischen Markt zusichert, hat China der EU weitreichende Zugeständnisse im Bereich Marktzugang, Rechtssicherheit und Wettbewerbstransparenz gemacht.

Neben dem unerwarteten Durchbruch in den Verhandlungen haben nicht zuletzt der Zeitpunkt des Abkommens, seine geopolitischen und transatlantischen Implikationen, sowie die nach wie vor erschreckende Menschenrechtssituation in China zu großer Aufmerksamkeit geführt. Gemeinsam mit unseren Gästen, dem Europaabgeordneten Bernd Lange und ZDFKorrespondenten Thomas Reichart, wollen wir im Rahmen von Europa Aktuell des EIZ die EU-China-Beziehungen genauer betrachten.

Wir laden Sie herzlich ein, bei dieser Diskussion dabei zu sein!

Programm:

Begrüßung

Katrin Reich, Stellvertretende Referatsleiterin des Europäischen Informations-Zentrums (EIZ) Niedersachsen

Podium

Bernd Lange, MdEP und Vorsitzender des Handelsausschusses im Europäischen Parlament

Thomas Reichart, Korrespondent im ZDF-Studio Berlin und von 2014 bis 2019 Leiter des ZDF-Studios Ostasien in Peking

Moderation

Dr. Birgit Mangels-Voegt, KOMPASS Beratung

PDF-Dokument:

Einladung mit Programm und technischen Hinweisen…

Anmeldung bitte bis zum 19. März 2021 per E-Mail an das EIZ Niedersachsen unter:

eiz-event@mb.niedersachsen.de

Die Zoom-Zugangsdaten erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie mehr als eine Person zur Teilnahme anmelden möchten, teilen Sie uns die Daten aller Personen bitte per E-Mail mit. Vielen Dank.

Technische Voraussetzungen: PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugriff, Audio- und Videokanal, plus aktuellem InternetBrowser, Software Zoom. Steht dies nicht zur Verfügung, können Sie auch über Ihr Smartphone teilnehmen. Die Zugangsdaten werden nach verbindlich erfolgter Anmeldung verschickt.

Datenschutzhinweis: Mit der Anmeldung zur Veranstaltung stimmen Sie zu, dass Ihre übermittelten Daten elektronisch erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden nach Abschluss der Veranstaltung gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an eiz@mb.niedersachsen.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen unter https://www.eiz-niedersachsen.de/rechtliches/.

Gefördert mit Mitteln der Europäischen Kommission.